Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

Wird ITA Airways Star Alliance, SkyTeam oder Oneworld beitreten?

0 267

Italiens neue Airline namens ITA Airways will einer Airline-Allianz beitreten und ist offen für Angebote. Die neue ITA Airways, Nachfolgerin des staatlich unterstützten Unternehmens Alitalia, will sich einer globalen Allianz von Fluggesellschaften anschließen. Gerüchte im Markt besagen, dass das neue Unternehmen an Oneworld oder Star Alliance interessiert wäre, weniger an SkyTeam.

"Ich bin offen für Verhandlungen mit allen"Das bestätigte ITA-Präsident Alfredo Altavilla beim Start der Fluggesellschaft. "ITA wurde als strategisches Element in einem der großen Netzwerke geschaffen, die bereits in der Branche bestehenEr sagte und fügte hinzu, dass das Startupes kann nicht für immer ein unabhängiger Betreiber sein ”.

Ende August sagte ein SkyTeam-Sprecher Ausführender Reisender dass die Allianz"arbeitet derzeit mit Italia Trasporto Aereo (ITA), dem Nachfolger von Alitalia, zusammen, um den 700 Millionen Kunden von SkyTeam umfassende Konnektivität bereitzustellen."Aber trotz der Verbindungen von Alitalia zu SkyTeam könnte ITA eine andere Allianz wählen.

Einige sagen, ITA Airways könnte sich für Star Alliance entscheiden, die weltweit größte Gruppe von Fluggesellschaften. Die neue Partnerschaft mit Lufthansa könnte den Beitritt der ITA zur Star Alliance erleichtern. Italien ist nach den USA einer der größten Auslandsmärkte, wie Lufthansa-Chef Carsten Spohr feststellt.

Andere sagen, ITA könnte sich dank einer möglichen Partnerschaft mit Qatar Airways für Oneworld entscheiden. Der CEO von Qatar Airways, Akbar Al Baker, sagte, dass die Allianz bestrebt sei, neue Mitglieder aufzunehmen.

ITA Airways debütierte am 15. Oktober in einer Form, die auf die verstorbene Alitalia beschränkt war. Sie wird zunächst über eine Flotte von 52 Flugzeugen verfügen und 61 Strecken zu 42 Zielen fliegen, davon 21 in Italien. Bis 2025 sieht der Plan von ITA Airways einen Ausbau des operativen Netzes auf 89 Strecken vor.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.