Japan Airlines hat 31 Airbus A350 XWB Flugzeuge bestellt

Japan Airlines hat 31 Airbus A350 XWB Flugzeuge bestellt (Video)

0 267

Heute, 7 Oktober 2013, Japan Airlines bestellt 31 Airbus A350 XWB-Flugzeuge (18 A350-900 und 13 A350-1000) Plus-Optionen für ein anderes 25-Flugzeug. Bei dieser Bestellung überprüften Japan Airlines und Airbus zwei Premieren: Es handelt sich um die erste Bestellung von JAL an Airbus; ist der erste Auftrag für A350 XWB von einem Luftfahrtunternehmen in Japan.

JAL_A350-900_A350-1000

Airbus und JAL setzen die Auslieferung von A350 XWB-Flugzeugen auf 2019In den 6-Jahren wird das neue Flugzeug einen Teil der JAL-Flotte ersetzen. Flugzeug Airbus A350 XWB JAL werden in 3-Klassen konfiguriert und können bis zu 300-Passagiere (900-Version) und bis zu 350-Passagiere (1000-Version) befördern. Alle A350 XWB-Flugzeuge werden von Rolls-Royce Trent XWB-Triebwerken angetrieben.

Airbus_JAL_A350_XWB_order_ceremony_2

Der Kampf zwischen Airbus und Boeing wird in Japan immer intensiver. Große japanische Fluggesellschaften haben Flotten von Boeing-Flugzeugen, aber die Situation beginnt sich zu ändern, und Skymark Airlines hat mit der Bestellung von 6 A380-Flugzeugen begonnen, die immer noch von 2011 stammen. Boeing ist über die Situation nicht sehr erfreut, hat aber nichts zu tun und muss die Entscheidungen des Betreibers akzeptieren. Oder es kann mit viel besseren Angeboten kommen.

Dorthin zurückkehren Airbus A350 XWBhat das MSN1-Flugzeug 300-Flugstunden erfolgreich durchgeführt, nachdem die 2500-Testeinheiten insgesamt 5-Flugstunden absolviert haben. Airbus hofft, A350 XWB ab der zweiten Jahreshälfte auf 2014 in Betrieb nehmen zu können. Airbus hat angekündigt, über 750 von A350 XWB-Einheiten bei 38 von Luftfahrtunternehmen zu bestellen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.