KLM und Delta Air Lines werden quarantänefreie Flüge zwischen Atlanta und Amsterdam durchführen. Siehe das Verfahren!

0 474

Ab dem 15. Dezember bieten KLM und Delta Air Lines Quarantäneflüge zwischen Atlanta und Amsterdam an. Die Passagiere werden von COVID-19 getestet.

Delta Air Lines şi KLM wird mit arbeiten Internationaler Flughafen Schiphol von Amsterdam, der niederländischen Regierung und mit Internationaler Flughafen Atlanta Hartsfield-Jackson für Passagiere, die von COVID-19 getestet wurden und zur Vermeidung von Quarantäne berechtigt sind.

In diesem Pilotprogramm sind 4 wöchentliche Flüge enthalten. Delta şi KLM Betrieb von jeweils zwei Umdrehungen. Derzeit bietet KLM einen täglichen Flug nach Atlanta (KL623) an, während Delta zwei tägliche Flüge nach Amsterdam (DL2 und DL72) anbietet.

Wir erinnern Sie daran Delta Air Lines ist eine ähnliche Partnerschaft mit Aeroporti di Roma eingegangen für Flüge zwischen Atlanta und Rom am 19. Dezember.

Nur Passagiere mit negativen Ergebnissen können reisen.

Passagiere, die von den USA in die Niederlande reisen möchten, müssen 5 Tage vor Abflug einen PCR-Test machen und sich bis zum Tag der Reise selbst isolieren.

Sie müssen vor dem Start (am Flughafen Atlanta) einen schnellen Antigen-Test durchführen, aber auch einen PCR-Test an der Landung des Schiphol International Airport (AMS).

Wenn alle Tests negativ sind, sind Reisende bei ihrer Ankunft in den Niederlanden von der obligatorischen Quarantäne befreit. Dieses Verfahren gilt nur für Bürger, die aus wesentlichen Gründen (Arbeit, Gesundheit oder Bildung) reisen.

Sie müssen die Einschränkungen berücksichtigen, die in den Städten / Bestimmungsländern gelten, wenn Sie nur am Flughafen Amsterdam unterwegs sind.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.