KLM Cityhopper beauftragte 17 Embraer Flugzeuge

0 472

KLM Cityhopper erneuert seine Flotte und hat sich für 17 Embraer-Flugzeuge entschieden (2 x Embraer E190 und 15 x Embraer E175 +). Diese werden die derzeitige Anzahl der Flugzeuge Fokker 70, 19 ersetzen. Im Dezember 2015 werden die 2 Embraer E190-Flugzeuge in der Flotte des niederländischen Betreibers eintreffen, und die 15 Embraer E175 + -Flugzeuge werden zwischen 2016 und 2018 ausgeliefert.



Sobald neue Flugzeuge in die KLM Cityhopper-Flotte aufgenommen werden, werden die Fokker 70-Flugzeuge aus dem kommerziellen Betrieb genommen. In 2018 wird die KLM Cityhopper-Flotte aus 30 von Embraer E190-Flugzeugen und 15 Embraer E175 + -Flugzeugen bestehen. Die Vereinheitlichung der Flotte wird zu niedrigeren Betriebskosten für das niederländische Unternehmen führen. Piloten und Kabinenpersonal können beide Flugzeugtypen bedienen, und die Wartungskosten werden gesenkt.

Gleichzeitig wird die Transportkapazität erhöht. Das neue Flugzeug Embraer E175 + kann bis zu 88 Passagiere befördern, und Embraer E190 Flugzeuge können bis zu 100 Passagiere befördern, während Fokker 70 Flugzeuge eine Kapazität von nur 80 Sitzen haben.

(Foto: Planespotters.Net)

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.