KLM Cityhopper bei 50-Flugjahren

KLM Cityhopper bei 50-Flugjahren

0 354

Auf 12 September 2016, KLM Cityhopper feierte sein 50-Jubiläum. Normalerweise sollte das Jubiläum am 29 August, dem Tag, gefeiert werden Nederlandse Luchtvaart Maatschappij (NLM CityHopper) den ersten Flug durchgeführt, aber vor 50 Jahren.

Die Geschichte von KLM Cityhopper begann in 1966. Anfangs hieß die Firma Nederlandse Luchtvaart Maatschappij (NLM). Es begann seine Tätigkeit mit 2 Fokker F27-Flugzeugen, die von der Royal Netherlands Air Force geleast wurden. Die Belegschaft bestand aus 22-Mitarbeitern.

NICHT NLM
NICHT NLM
NLM-Flotte von 1968
NLM-Flotte von 1968
NLM Uniform von 1973
NLM Uniform von 1973
KEINE KLM Cityhopper-Aktion
KEINE KLM Cityhopper-Aktion
KLM Cityhopper 2003 Flotte
KLM Cityhopper 2003 Flotte

In 1991 wurde der Firmenname infolge eines Zusammenschlusses von NLM Cityhopper und NetherLines (in 1984 gegründet) in KLM Cityhopper geändert. In 1997 wurde Air UK in KLM Cityhopper aufgenommen, wodurch die Flotte der Flugzeuge Fokker 100 und 50 vergrößert wurde.

2014 Rmbraer E190 neue Lackierung Klm Cityhopper
2014 Embraer E190 neue Lackierung Klm Cityhopper

KLM Cityhopper ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von 100% von KLM. Derzeit werden über 300 tägliche Flüge zu 58 von europäischen Zielen aus durchgeführt, wobei ungefähr 20 000 tägliche Passagiere befördert werden. Die KLM Cityhopper-Flotte besteht aus 30-Flugzeugen Embraer E190, 13 und Fokker 70 Flugzeuge 3 Embraer E175 Flugzeuge. Der Entwicklungsplan wird jedoch zu einer Vereinheitlichung der Flotte führen. In 2017 verabschiedet sich KLM Cityhopper vom letzten Fokker in der Flotte. Und in 2018 wird die Flotte 30 x Embraer E190 und 17 x Embraer E175 enthalten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.