KLM erklärt: Rumänen sind in den Niederlanden nicht verpflichtet, 14 Tage lang isoliert zu bleiben

KLM erklärt: Rumänen sind in den Niederlanden nicht verpflichtet, 14 Tage lang isoliert zu bleiben

0 3.082

Vor dem Hintergrund der neuesten Informationen erschienen im öffentlichen Raum, wonach Für Personen (ausländische oder niederländische Staatsbürger), die aus Rumänien in die Niederlande kommen, ist eine Isolation von 14 Tagen erforderlichdie Fluggesellschaft KLM Royal Dutch Airlines möchte darauf hinweisen, dass derzeit keine feste Verpflichtung dazu besteht.

KLM-Staaten - Die Niederlande empfehlen die Isolation

Nach Angaben der niederländischen Behörden werden Personen, die in das Königreich der Niederlande einreisen und in Rumänien beginnen (Land oder Luft), empfohlen und müssen NICHT einreisen, da die Anzahl der bestätigten Fälle von COVID-19 in Rumänien gestiegen ist. in Isolation.

KLM-Flüge auf der Strecke Bukarest - Amsterdam läuft zu diesem Zeitpunkt normal weiter. Ab dem 8. Juli bietet KLM einen täglichen Flug zwischen dem internationalen Flughafen Henri Coanda - Bukarest und dem internationalen Flughafen Schiphol - Amsterdam an.

Passagiere mit Anschlussflügen, die den Flughafen Amsterdam Schiphol durchqueren, sind von diesen Maßnahmen nicht betroffen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.