Korean Air hat zwei Boeing 777-300ER bestellt

Korean Air hat zwei Boeing 777-300ER bestellt

0 265

Korean Air und Boeing schloss den Auftrag für zwei Flugzeuge ab 777-300ER (Extended Range). Der Auftragswert beträgt 596 Millionen US-Dollar, Listenpreis.

Die koreanische Fluggesellschaft erweitert ihre Flotte, um den wachsenden Passagierverkehr in Asien zu bewältigen. Darüber hinaus will es sich durch den Erwerb neuer Flugzeuge als Premium-Unternehmen positionieren.

Korean Air betreibt derzeit 34 von 777-Flugzeugen, darunter 10 Boeing 777-300ER. Boeing 777-300ER kann bis zu 365 Passagiere befördern und hat eine Reichweite von bis zu 14,685 km. Korean Air ist die erste Fluggesellschaft der Welt, die die ersten Frachtflugzeuge 747-8 und 777 Freighters in Besitz nimmt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.