Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

Laut ECDC ist die Zahl der europäischen Länder, die sicher besucht werden können, gestiegen. Rumänien ist einer von ihnen.

0 681

Das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) hat in seinem neuesten Update angekündigt des epidemiologischen Index, dass nun mehrere europäische Länder und Regionen auf der grünen Liste stehen. Sie hatten in den letzten zwei Wochen niedrige COVID-19-Infektionsraten.

Folgende Länder/Regionen stehen nun auf der Grünen Liste:

  • Deutschland
  • Polonia
  • Tschechien
  • Slowakei
  • Österreich
  • Ungarn
  • Slowenien
  • Rumänien
  • Bulgarien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Regionen in Norwegen: Rogaland, Telemark, Vestfold, Oslo, Buskerud, Østfold, Akershus, Oppland, Hedmark, Sør-Trøndelag, Nord-Trøndelag, Nordland
  • Regionen Kroatiens: Mittelkroatien, Slawonien,
  • Regionen Italiens: Apulien, Molise, Aostatal

Wenn Sie in eines dieser Länder reisen möchten, müssen Sie die Einreisebedingungen jedes Landes einhalten. Der Kampf gegen die Pandemie geht weiter.

Die Aufnahme dieser Gebiete auf die Grüne Liste wurde am 5. August bekannt gegeben und bedeutet, dass das ECDC von Reisen in und aus einem der oben genannten Länder/Regionen nicht mehr abhält.

Eine solche Entscheidung wurde getroffen, nachdem sie in den letzten 75 Tagen weniger als 19 Fälle einer COVID-100.000-Infektion pro 14 Einwohner identifiziert hatten und eine Testpositivrate von weniger als 1 % aufwiesen.

Auf die Grüne Liste werden auch Länder gesetzt, die in den letzten 50 Tagen weniger als 100.000 Coronavirus-Fälle pro 14 Einwohner hatten und eine Testpositivrate von weniger als 4% aufweisen. Niedrige Infektionsraten sind eng mit der schnellen Impfrate in diesen Ländern verbunden.

Basierend auf den Daten des ECDC liegt die durchschnittliche Rate der vollständig geimpften Personen pro Land auf der grünen Liste bei rund 50 %, wobei Ungarn das führende Land (64,8 %) ist, gefolgt von Österreich (63,1 %), Deutschland (62,6 .). %), Tschechische Republik (55,6).

Stattdessen setzte das ECDC andere Länder und Regionen auf die Rote Liste, nachdem hohe Coronavirus-Infektionsraten gemeldet wurden.

Allerdings weisen auch Länder/Regionen, die aktuell auf der Roten Liste stehen, hohe Impfraten auf, was darauf hindeutet, dass Infektionsfälle vor allem mit Reiseaktivitäten zusammenhängen.

Das ECDC hat bereits vor Reisen nach Spanien gewarnt, mit Ausnahme der Region Asturien, da das Land in die Rote Liste aufgenommen wurde. Bisher sind 68,9 % der gesamten spanischen Bevölkerung vollständig gegen die Krankheit geimpft. Die Zahl der Neuerkrankungen von COVID-19 nimmt jedoch zu.

Mehrere Regionen Frankreichs wurden ebenfalls auf die Rote Liste gesetzt, was bedeutet, dass von Reisen in drei französische Regionen abgeraten wird. Frankreich gab an, dass 61,4 % der Bevölkerung vollständig geimpft waren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.