Letzter Flug der Concorde und Rückzug aus dem operativen Dienst (Video)

2 983

Kongruenz Es war ein Meisterwerk der Luftfahrttechnik, ein technologisches Wunder, aber auch die größte finanzielle Katastrophe in der Geschichte der Luftfahrt. Die Concorde-Geschichte begann am 2. März 1969 und endete am 26. November 2003.

Der letzte Concorde-Flug

Am 26. November 2003 führte die Concorde den letzten Flug ihrer Geschichte durch und wurde aus dem operativen Dienst ausgemustert. Air France und British Airways, die einzige Fluggesellschaft, die die Dienste dieses Flugzeugs "genoss", gab es 2003 auf, 3 Jahre nach dem einzigen und tragischen Unfall, der sich am 25. Juli 2000 ereignete.

Auch die Finanzkrise, die Anschläge vom 11. September 2001, der Auftragsmangel und viele andere Probleme auf dem Weg usw. trugen zu dieser Entscheidung bei. Hinzu kommt die schwindende Zahl von Passagieren, die bereit waren, den hohen Preis für Flugtickets zu zahlen.

Air France zog die Concorde-Flotte im Sommer 2003 zurück, der letzte kommerzielle Flug wurde am 30. Mai auf der Strecke New York - Paris durchgeführt. Der letzte Flug eines Concorde Air France-Flugzeugs wurde am 27. Juni 2003 durchgeführt, als Concorde (F-BVFC) das zieht sich nach Toulouse zurück.

British Airways veranstaltete im Oktober 2003 eine Abschiedstournee in Nordamerika. Auf 1 Oktober 2003, Concorde (G-BOAG) am Flughafen angekommen Toronto Pearson Internationalund der nächste auf der Liste war New York John F. Kennedy International.

Am 8. Oktober 2013, Concorde (G-BOAD) am Flughafen gelandet Boston Logan International. Auf 14 Oktober Concorde (G-BOAG) am Flughafen angekommen Washington Dulles International.

Der schnellste Transatlantikflug fand am 7. Februar 1996 auf der Strecke Heathrow - New York JFK statt und zeichnete 2h: 52m: 59s auf.

Unter denjenigen, die 20 000-Dollar bezahlt und die Annehmlichkeiten des Concorde-Flugzeugs genossen haben, sind: Elton John, Sting, Rod Stewart, Mick Jagger, Joan Collins, Luciano Pavarotti, Sean Connery, Robert Redford, Elizabeth Taylor, Joan Collins, Mike Tyson, Annie Lennox und Rod Stewart. Aus Rumänien erfuhr ich, dass Ilie Nastase ein Concorde-Fan war.

2-Kommentare
  1. Master RA sagt

    Was für ein super, 3 Stunden von London nach NY !!!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.