LOT rekrutiert Piloten in Rumänien / OPEN DAY auf 19 März 2019

LOT rekrutiert Piloten in Rumänien / OPEN DAY auf 19 März 2019

1 312

LOT Polish Airlines sucht Piloten. In der nächsten Zeit organisiert er Einstellungsveranstaltungen in Bulgarien, Rumänien, Kroatien, der Tschechischen Republik und Slowenien.

Das Trainingsprogramm für Kommandeure und Erste Offiziere startet im Juni 2019. LOT sucht Kommandeure und Copiloten für die Bombardier Q400 und Embraer 170 / 190. Aber auch Beifahrer für den Boeing 787 Dreamliner.

Die Fluggesellschaft zahlt den Musterberechtigungskurs für lizenzierte Piloten, die über die erforderliche Anzahl von Flugstunden verfügen. Dies ist jedoch erst der Beginn ihrer LOT-Karriere.

Aufgrund des anhaltenden Wachstums von LOT können akzeptierte Kandidaten für die Kurzstrecken-Flugzeugflotte in einem Zeitraum von drei bis maximal fünf Jahren mit Boeing737- und Boeing787 Dreamliner-Flugzeugen aufrücken.

LOT Polish Airlines möchte bis zu 300-Piloten für ihre Stützpunkte in Warschau und Budapest einstellen. Diejenigen, die sich dem LOT-Team anschließen möchten, sind eingeladen, am Tag der offenen Tür am 19 2019 im März in Bukarest teilzunehmen.

OPEN DAY am 19 März 2019 in Bukarest

Gleichzeitig will LOT auch Boardbegleiter für die Budapester Basis einstellen. Das Unternehmen stellt ein 80 der Teilnehmer an Bord aus Ungarn.

Derzeit arbeiten über 700-Piloten für LOT Polish Airlines. Sie fliegen täglich mit Boeing 787 Dreamliner, Boeing 737 (-400 / -800 / - MAX 8), Embraer (170 / 175 / 190 / 195) und Bombardier Q400.

LOT Polish Airlines fliegt regelmäßig zu 111-Zielen. Es werden zahlreiche Flüge nach Europa, aber auch in die USA, nach Kanada und nach Asien durchgeführt. Der zentrale Hub befindet sich in Warschau.

Wir erinnern Sie daran, dass LOT die Strecken eröffnen wird Bukarest - Krakau şi Bukarest - Budapest.

1-Kommentar
  1. Alexandru sagt

    Während TAROM in Pantoffeln schläft!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.