Lufthansa bestellte 59-Großraumflugzeuge - 34 Boeing 777X und 25 Airbus A350-900

Lufthansa bestellte 59-Großraumflugzeuge - 34 Boeing 777X und 25 Airbus A350-900

0 355

Auf 19 September 2013, Lufthansa hat 59-Großraumflugzeuge bestellt - 34 Boeing 777X und 25 Airbus A350-900. Sein Wert beträgt zum Listenpreis 14 Mrd. und ist damit die größte Investition eines Privatunternehmens in der Geschichte der deutschen Industrie.

lufthansa_777x_a350

Airbus-Flugzeuge könnten ab 2016 und Boeing von 2020 geliefert werden. Durch 2025 würde das neue Flugzeug die bestehenden Langstreckenflugzeuge Boeing 747-400 und Airbus A340-300 ersetzen. Ziel ist es, die Anzahl der verschiedenen Flugzeugmodelle sowie die Kosteneffizienz und Flottenmodernisierung zu reduzieren. Christoph Franz, CEO der Lufthansa Group, beteiligt sich an den neuen Flugzeugen Aibus und Boeing und gibt an, dass sie 2.9 Liter Treibstoff / Passagier / 100 Kilometer verbrauchen werden, im Durchschnitt etwa 25 Prozent weniger als die heutigen Flugzeuge.

Boeing 777x Lufthansa
Boeing 777x Lufthansa

Derzeit ist Lufthansa in Betrieb 107-Großraumflugzeug, darunter 10 Airbus A380, 9 Boeing 747-8i, 18 Airbus A330, die neuesten und modernsten. Die Flotte umfasst aber auch 48 von Airbus A340 und 22 von Boeing 747-400, etwas ältere und sparsamere Flugzeuge. Darüber hinaus verfügt die Schweizer Flotte über 31-Großraumflugzeuge und Austrian Airlines über 12-Großraumflugzeuge.

Airbus A350-900 Lufthansa
Airbus A350-900 Lufthansa

Dieser Auftrag ist Teil des Flottenmodernisierungsplans, den der Aufsichtsrat der Lufthansa Group Anfang des Jahres genehmigt hat. Im März genehmigte die Gruppe Übernahme von 100 für Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge. Darunter befanden sich sechs Boeing 777-300ER für die Schweiz, die den bestehenden Airbus A340-300 ersetzen werden.

Die Lufthansa Group befindet sich derzeit in einem Umstrukturierungsprozess. Es beinhaltet Entwicklung neuer innovativer Geschäftsmodelle, die Umstrukturierung und Umwandlung einiger Dienste, die Umstrukturierung und Umstrukturierung des Personals, aber auch die Modernisierung der Flotte.

Bisher hat die Lufthansa Group 295-Flugzeuge im Wert von rund 36 Milliarden bestellt. Das Flugzeug würde in den Flotten von Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines von 2025 ankommen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.