Lufthansa verlegte den ersten Airbus A380 nach München

Lufthansa verlegte den ersten Airbus A380 nach München

Am 17 März erreichte 2018, der erste Airbus A380 Lufthansa, die Basis in München. Das D-AIMB-Flugzeug ist das erste der 5, das für den Umzug nach München angekündigt wurde.

1 351

Lufthansa will in der 2018-Sommersaison die Transportkapazität auf mehreren Langstrecken ab München erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird das Flugzeug 5 Airbus A380 an den Standort München verlegt.

Der erste Airbus A380 in München

Am 17 März landete 2018, das erste Lufthansa-Flugzeug von Airbus A380 (D-AIMB), auf dem internationalen Flughafen Franz Josef Strauss in München. Nicht zufällig wurde A380 (D-AIMB) gewählt, das den Namen "München" trägt. Airbus A380 (D_AIMB) ist in 4-Klassen konfiguriert und kann bis zu 509-Passagiere befördern: 8-Sitze in der First Class; 78-Sitze in der Business Class; 52 Sitzplätze in der Premium Economy; 371-Plätze in der Economy Class.

Airbus A380-Lufthansa-München-1

Airbus A25 Lufthansa fliegt ab 2018 März 380 von München nach Los Angeles (LH452), Peking (LH722) und Hongkong (LH730).

Mit dem Umzug des 5-Flugzeugs A380 aus dem 14 der Lufthansa-Flotte wurden auch am Münchner Flughafen, dem zweiten Hub der deutschen Fluggesellschaft, neue 500-Arbeitsplätze geschaffen. Erwähnenswert ist, dass in Frankfurt keine Arbeitsplätze verloren gehen.

Airbus, Lufthansa, München A380

Die 5 A380 wird zusammen mit den anderen Lufthansa-Flugzeugen aus München, die Langstreckenflüge durchführen sollen, Airbus A330-300, Airbus A340-600 und Airbus A350-900 zurückrufen.

1-Kommentar
  1. HDcao sagt

    Eine zuverlässige Firma

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.