Mehr Taxis am Henri Coanda Bukarest Flughafen

0 465

Ab April 2016, Der internationale Flughafen Henri Coanda Bukarest hat damit begonnen, die neuen Taxivorschriften anzuwenden. Ab dem 1 April 2016 hat der Flughafen Henri Coanda nur noch Zugang zu Taxifahrzeugen, die allen gesetzlichen Vorschriften entsprechen und deren Fahrer von den zuständigen staatlichen Stellen alle erforderlichen Genehmigungen für die rechtliche Tätigkeit des Taxiregimes bei erhalten haben Flughafen.

Bukarest Flughafentaxi

Die neuen Bestimmungen haben die Anzahl der Taxis mit Zugang zum internationalen Flughafen Henri Coanda in Bukarest reduziert. Weniger Taxis, mehr unzufriedene Fahrgäste. Und weil die Dinge im Handumdrehen "repariert" werden, haben die Behörden eine Übergangslösung gefunden, um die Anzahl der Taxis am internationalen Flughafen Henri Coanda Bukarest zu erhöhen.

Ab Mittwoch 25 Mai 2016, die Zeit 0.00, um eine ausreichende Anzahl von Taxametern am Flughafen Henri Coanda zu gewährleisten, eröffnet einen neuen Fluss der Abholung von Passagieren mit Taxis. Dieser Stream befindet sich im Erdgeschoss des Ankunftsterminals.

Auf dem neuen Flughafen-Passagierstrom haben alle Taxis, die den von den Behörden in Bukarest und Ilfov genehmigten Mindesttarif (1,39 lei / km) erhalten, im Rahmen der verfügbaren Sitzplätze freien Zugang. Diese Taxis können ohne Vorbestellung besetzt werden.

Die vorgelegte Maßnahme ist vorübergehend und wird angewendet, bis die 2.000-Anzahl der am Flughafen zugelassenen Taxis erreicht ist (Anzahl ca. 50% höher als die maximale Anzahl der an einem geschäftigen Tag registrierten Taxibestellungen). Nach der Autorisierung der 2.000-Taxis haben nur diese Zugang zu den Abholströmen des Flughafens. Zu diesem Zeitpunkt sind 1.000-Taxifahrzeuge autorisiert und das Autorisierungsverfahren wird schnell und kostenlos durchgeführt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.