Malev hat den Betrieb nach 66-Jahren eingestellt

Malev hat den Betrieb nach 66-Jahren eingestellt (Insolvenz)

6 301

Ungarische staatliche Fluggesellschaft, Malev, gab am Freitag bekannt, dass es ab 6 AM nicht mehr funktioniert. Kein Flugzeug ist nach 66-Jahren aus dem Boden gestiegen.

Nach Rumänien fliegt Malev auf der Strecke Bukarest-Budapest. Vier Flugzeuge sollten heute Morgen in Bukarest, Tel Aviv, Dammam und Damaskus eintreffen, aber dies geschah nicht wieder.

Malev

Malev erwirtschaftete 40% des Jahresumsatzes des Budapester Flughafens und verfügte über eine 22-Flotte von Passagierflugzeugen. Die ungarische Regierung hat es nicht geschafft, das Unternehmen mit 2.600-Mitarbeitern zu privatisieren, und hat 2010 von dieser Strategie abgewichen.

Aus diesem Grund ist 2012 für einige Fluggesellschaften kein gutes Jahr. Malev hat nur wenige Tage später aufgehört zu arbeiten Spanair stornierte alle Flüge.

6-Kommentare
  1. […] Beitragsnavigation ← Zurück […]

  2. [...] Die Billigfluggesellschaft Wizz Air hat angekündigt, 100 in Millionenhöhe in die Erweiterung ihres Geschäfts in Budapest zu investieren und die Flüge von Bukarest in die ungarische Hauptstadt fortzusetzen. All dies wurde angekündigt, nachdem die ungarische staatliche Fluggesellschaft Malev am Freitag alle Flüge eingestellt hatte. [...]

  3. […] = 'http://widgets.digg.com/buttons.js'; s1.parentNode.insertBefore (s, s1); }) (); Am 3-Februar stellte Malev den Betrieb nach 66-Jahren ein. Infolge dieser Aktion nahm die Leasinggesellschaft ILFC […]

  4. [...] Sie müssen ihre Aktivitäten einstellen, weil sie sehr hohe Verluste verzeichnet haben, wie im Fall Malev! Und die Wirtschaftskrise hat Spuren in der Luftfahrtindustrie hinterlassen […]

  5. […] Unter Fluggesellschaften, insbesondere in Staatsbesitz. Ich erwähne hier die Fälle von Malev und Spanair, zwei der renommierten europäischen Unternehmen, die ihre Tätigkeit in […]

  6. […] Insolvenz von Malev aus 2012, mehrere von / nach Ungarn betriebene Strecken wurden aufgegeben. Wizz Air und Ryanair haben […] übernommen

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.