Das Toulouse Aeroscopy Museum erhielt 5-Flugzeuge, darunter einen Airbus A380

Das Toulouse Aeroscopy Museum erhielt 5-Flugzeuge, darunter einen Airbus A380

0 660
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Ab diesem Monat wurde die Flugzeugausstellung im Aéroscopia Museum mit 5-Modellen, einschließlich Airbus A380, angereichert. Zusammen mit dem Super Jumbo wurden der erste Airbus A320, der jemals gebaut wurde, der A340-600 (MSN 360 - F-WWCA) und das 2 ATR-Flugzeug zusammengefügt.

Die Flugzeuge wurden ins Luft- und Raumfahrtmuseum transportiert, die Besucher müssen jedoch bis November warten, um sie zu besuchen. Airbus A380 (MSN 002 - F-WXXL) kann ab dem ersten Quartal von 2020 besucht werden.

Airbus A380 im Aeroskopiemuseum

Das A380-Flugzeug wird speziell für den Empfang von Besuchern konfiguriert. Der Neugierige kann seine hydraulischen, elektrischen und elektronischen Systeme bewundern. Auch Ballasttanks, die bei Testflügen zum Einsatz kamen, werden installiert. Bei der Herstellung einer A380 fehlen Bilder.

In Verbindung mit Airbus A320 (MSN 001 - F-WWAI) ist dies der erste gebaute und derjenige, der den ersten 1987-Flug durchgeführt hat. Es ist das Flugzeug, das in Anwesenheit von Prinz Charles und Lady Di eingeweiht wurde.

Alle Flugzeuge wurden von Airbus gespendet. Einschließlich der 2 ATR-Flugzeuge wurden eine ATR 42-300 (MSN 003 - F-WEGC) und eine ATR 72-600 (MSN 098 - F-WWEY) vom zweitgrößten Flugzeughersteller in Toulouse verkauft.

Im Aéroscopia Museum können Sie auch 2 Concorde-Flugzeuge (eines ist außen sichtbar, das andere ist bereit, Sie innen aufzunehmen) und das A400M-Mehrzweck-Militärflugzeug bewundern. Das Museum zieht jährlich 190 000-Besucher an. Und ihre Zahl wird mit 2020 definitiv steigen, sobald das Airbus A380-Flugzeug zur Ansicht geöffnet ist.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.