Niki Lauda kauft FlyNiki und wird das Unternehmen im März neu starten

Niki Lauda kauft FlyNiki und wird das Unternehmen im März neu starten

Niki Lauda, ​​ein österreichischer Geschäftsmann und ehemaliger Formel-1-Pilot, gründete in 2003 den Billigflieger Niki. Im Dezember 2017 stellte Niki (FlyNiki) nach dem Konkurs von AirBerlin den Betrieb ein und die Europäische Kommission stoppte die von Lufthansa initiierte Übernahmetransaktion.

0 293

Die Geschichte des Betreibers Niki ist eine "erschütterte". Gegründet in 2003 von Niki LaudaDas Unternehmen, ein österreichischer Geschäftsmann und ehemaliger Pilot der Formel 1, wurde von AirBerlin in 2011 übernommen. Er hatte eine hektische Zeit in der AirBerlin-Gruppe, damals unter der Leitung von Etihad Airways.

Niki Lauda kauft FlyNiki

Seit August 2017 nach Etihad Airways hat seine Unterstützung für die AirBerlin Group eingestelltFlyNiki war irgendwie streunendes Kind. Zunächst musste es von Lufthansa mit übernommen werden das Kernvermögen von AirBerlin übernehmen. Die Europäische Kommission wies darauf hin, dass die größte deutsche Fluggesellschaft auf einigen Strecken das Monopol halten könne.

Nach dem Scheitern der Lufthansa hat die International Airlines Group (IAG), die British Airways, Iberia, Aer Lingus und Vueling besitzt, Interesse an Niki gezeigt. Aber das war auch nicht gut.

Hier zahlte Laudamotion (ein von Niki Lauda kontrolliertes Unternehmen) am 23 Januar 30.3 Millionen Euro, um Nikis Vermögenswerte zu übernehmen, darunter 15-Flugzeuge und die Marke.

Quellen in der Nähe der Transaktion erwähnten, dass "der geistige Elternteil”, Niki Lauda, ​​wird Liquidität in Höhe von 16.5 Millionen EURO bereitstellen. Gleichzeitig besteht die Hoffnung, dass die rund 1000-Zahl der Beschäftigten an ihrem Arbeitsplatz verbleibt.

Der Relaunch des neuen FlyNiki-Betreibers ist für März 2018 geplant.

FlyNiki oder Niki ist für uns die erste Fluggesellschaft, mit der Ich bin auf der Strecke Bukarest - Wien geflogen. Es ist in 2012 passiert. Ich bin an Bord einer Embraer E-190 geflogen. Es ist eine Soul Company und wir hoffen, nach Bukarest zurückzukehren!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.