Neue Reisebedingungen in Belgien: Ausfüllen des Passagierlokalisierungsformulars (PLF) und in einigen Fällen 7-tägige Isolation.

1 5.303

Reisen von Belgien nach Rumänien sind nicht verboten, aber die belgischen Behörden raten dringend davon ab, in rote Zonen in EU + Mitgliedstaaten zu reisen. Ab dem 26. August 2020 haben die belgischen Behörden aufgenommen das gesamte Gebiet Rumäniens in der roten Zone.

Alle Personen, die in das Königreich Belgien einreisen, müssen spätestens 48 Stunden vor ihrer Ankunft ein Online-Formular ausfüllen, unabhängig von Transportart, Status, Herkunftsland. Passagierlokalisierungsformular (PLF)

Personen, die nicht länger als 48 Stunden außerhalb des Königreichs Belgien geblieben sind und die weniger als 48 Stunden in diesem Staat verbringen möchten, sind vom Ausfüllen des Formulars befreit.

Bei der Ankunft in Belgien, abhängig von den Antworten auf den Fragebogen zur Selbsteinschätzung, dem Formular beigefügt Passagier-Ortungsformularkönnen Reisende eine SMS-Nachricht erhalten, die sie über a informiertobligatorische Selbstisolierung (für einen Zeitraum von 7 Tagen) und Prüfung (am 7. Tag).

Die Passagiere werden gebeten, nach dem Ausfüllen des Formulars die Anweisungen der belgischen Behörden zur Selbstisolierung zu befolgen, die sie per E-Mail / SMS erhalten haben. Passagier-Ortungsformular.

In Bezug auf Personen, die mehr als 48 Stunden im Ausland verbracht haben und länger als 48 Stunden in Belgien bleiben werden, warnen die belgischen Behörden, dass die Polizei zusätzliche Kontrollen durchführen wird, um das Ausfüllen des Passagierstandortformulars zu überprüfen Einhaltung der Quarantänemaßnahme.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.