Ein Flugzeug von Boeing 747 British Airways landete dringend in Cardiff

2 440

Artikel geschrieben von Maria Vasiliu!

Heute wurde der Flug von British Airways von Houston nach Heathrow wegen einer Notlandung am Flughafen Cardiff gestoppt. Laut British Airways wurde die Landung aufgrund technischer Probleme, die von den Flugzeugen während des Abfluges nach London gemeldet wurden, als Vorsichtsmaßnahme getroffen.

BA-Techniker untersuchten Boeing 747-Flugzeuge. Die 138-Passagiere blieben während der Kontrollen an Bord. Laut BA war das Flugzeug zwei Stunden lang auf der Landebahn stationiert, während derer die Ingenieure eine gründliche Inspektion durchführten, bevor sie ihre Reise nach London fortsetzten. Es wurde keine Fehlfunktion gefunden.

British Airways

„Nach umfassenden Inspektionen durch unsere Ingenieure teilen wir Ihnen mit, dass unser Flug von Houston nach London weitergeht. Die Maschine wurde vorsorglich zum Flughafen Cardiff umgeleitet, laut Hinweisen auf einen möglichen technischen Defekt an Bord“, sagte ein Sprecher von British Airways.

2-Kommentare
  1. Claudiu sagt

    Und doch nur 138 Passagiere? Meine Güte ...

    1. Sorin sagt

      Ja, das hat uns auch überrascht. Einige Rennen sind nicht sehr profitabel

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.