fbpx Menschen aus der Luftfahrt: Smaranda interviewt Ioana Dragomir nach 2 Jahren

Menschen aus der Luftfahrt: Smaranda interviewt Ioana Dragomir nach 2 Jahren

0 2.167
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

2017 habe ich eine schöne veröffentlicht Interview mit Smaranda Ioana Dragomir - Erster Offizier (Copilot). Smaranda ist mit Airlinestravel.ro aufgewachsen. Wir kennen sie seit Beginn der Pilotschule und haben ihre Entwicklung ständig verfolgt. Heute begeistert uns Smaranda mit wunderschönen Fotos, die jenseits der Wolken aus dem Cockpit aufgenommen wurden.

Seit dem Interview sind 2 Jahre vergangen und ich dachte, es sei Zeit zu sehen, was Smaranda getan hat. Wir wissen, dass es viel geflogen ist und je nach Vertrag der Fluggesellschaft an verschiedene Stützpunkte und Flughäfen verlegt wurde. Mehr dazu finden Sie im Mini-Interview unten.

Smaranda Interview

Smaranda Interview Ioana Dragomir

  1. Hallo Smaranda! Was haben Sie in den letzten 2 Jahren seit unserer letzten Diskussion getan und wie hat sich Ihr Karriereweg entwickelt?
    ● Angesichts unseres ersten Interviews im Jahr 2017 haben sich die Dinge seitdem ziemlich weiterentwickelt. Zu dieser Zeit war ich auf der Blue Air Base in Iasi, wo ich ungefähr 1,3 Jahre lang geflogen bin. In Iasi begann ich, Erfahrungen auf diesem Gebiet zu sammeln. Wir hatten nur wenige Flüge, aber wir haben verschiedene Situationen durchgemacht. Es war eine intensive Zeit in Iasi. Ich hatte schöne und erfahrene Kollegen verschiedener Nationalitäten und Kulturen. Ich bin mit Kommandanten und Ausbildern geflogen, von denen ich in relativ kurzer Zeit viel gelernt habe. In diesem Bereich lernen Sie jeden Flugtag etwas aus den verschiedenen Situationen, die Sie erleben. Gegen Ende 2018, als ich noch in Iasi war und mich auf den Transfer nach Bukarest vorbereitete, führte mich die Berufsstraße nach Warschau, von wo aus ich für LOT flog.
  2. Ich weiß, dass Sie für LOT, Montenegro Airlines und Azores Airlines geflogen sind. Und ich weiß, dass Sie Flüge mit einer komplett weiblichen Besatzung hatten. Wie waren diese Erfahrungen für Sie, Ihre Crew, Ihre Passagiere?
    ● Ich war dreimal in Warschau, nicht lange. Flug innerhalb der Blue Air Company und es war eine Zeit, in der ich LOT-Flüge mit Blue Air-Flugzeugen und Crew durchgeführt habe. Dann folgte die Zeit auf den Azoren - Ponta Delgada mit Flügen für Azores Airlines. Ich war eine feste Besatzung von Blue Air, zusammen mit Commander Borzea Vlad. Ich bin nach Lissabon und Frankfurt geflogen. Es war eine neue Erfahrung für mich und mit neuen Verfahren, aber die Azoren sind ein absolut fabelhaftes Reiseziel. Und 3 wurde ich für Montenegro Airlines nach Potgorica verlegt. Hier bildete ich eine komplett weibliche Crew und flog im Cockpit mit Commander Preda Cristina. Es war ein
    Tolle Erfahrung für uns und unser CRM hat super funktioniert. Bei dieser Gelegenheit möchte ich ihm noch einmal für das Vertrauen danken, das er mir bei jedem Flug entgegengebracht hat, und vor allem dafür, dass ich weiß, wie ich mich in verschiedenen Situationen selbst vertrauen kann. Jeder Vertrag war auf seine Weise anders. Dann kam Ende 2019 eine weitere schöne Erfahrung, als ich eines der Blue Air-Flugzeuge in die USA brachte. Es war eine Gelegenheit, nicht geleugnet zu werden. Ich flog mit Commander Vlad Borzea nach Tucson, Arizona, an der Spitze der 737-800 YR-BMD. Neben uns war ein Vertreter des Technikers.
  3. Wir können sagen, dass sie 2 Jahre intensiv waren, mit vielen Flügen, einzigartigen Erlebnissen und einzigartigen Momenten. Was sind deine Zukunftspläne?
    ● Bisher habe ich über 2.500 Flugstunden gezählt und bin sehr glücklich, weil ich Teil eines Teams von professionellen, schönen und erfahrenen Menschen bin. Meine Pläne für die Zukunft sind gleich geblieben. Sammeln Sie die Stunden, die erforderlich sind, um zum linken Sitz zu gelangen. Ich möchte Flugzeugkommandant werden, aber ich muss definitiv noch viel lernen.
Smaranda 2020 Interview

Es war eine kurze Diskussion. Wir danken Smaranda, dass sie uns die Pilotenerfahrung mitgeteilt hat. Ich hoffe, die Geschichte von Smaranda inspiriert dich, ermutigt dich und du steigst in das Flugzeug.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.