Visafrei in den USA: Israel, Rumänien und Bulgarien, einen Schritt davon entfernt, in das Programm zur Befreiung von der Visumpflicht aufgenommen zu werden

0 1.817

US-Heimatschutzminister Alejandro Mayorkas sagte am Dienstag, dass die Vereinigten Staaten erwägen, vier Länder in ihr Programm zur Befreiung von der Visumpflicht aufzunehmen, das es Bürgern ermöglicht, ohne Visum für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen nach Amerika zu reisen Reuters.

"Wir haben vier oder vier Länder in Vorbereitung: Israel, Zypern, Bulgarien und Rumäniensagte Mayorkas bei einer Veranstaltung in der Tourismusbranche. "Wir konzentrieren uns sehr, sehr auf das Programm", fügte er hinzu und sagte, es biete erhebliche wirtschaftliche und sicherheitstechnische Vorteile.

Im September haben die Vereinigten Staaten Kroatien in das Programm zur Befreiung von der Visumpflicht aufgenommen. Der Exekutivdirektor des US-Reiseverbandes Roger Dow sagte am Dienstag, Kroatien sei ein Schub für die US-Wirtschaft von 100 Millionen Dollar. "Jedes Mal, wenn Sie eines dieser Länder hinzufügen, erhöht sich die Reise einfach", sagte Dow.

Um an dem Programm teilnehmen zu können, muss ein Land die Anforderungen der Terrorismusbekämpfung, der Strafverfolgung, der Durchsetzung der Einwanderungsgesetze, der Dokumentensicherheit und des Grenzmanagements erfüllen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.