fbpx Okay Airways hat einen Auftrag für Boeing 737 Flugzeuge bekannt gegeben

Okay Airways gibt Bestellung von Boeing 737 (Farnborough 2014) bekannt

0 230
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Innerhalb der Veranstaltung Farnborough International Airshow 2014, Okay Airways hat 10 Boeing Flugzeuge (6 Einheiten) bestellt Boeing 737 MAX 8 und 4-Einheiten Boeing 737-800 Next Generation) im Wert von 980 Millionen Dollar, berechnet zum Listenpreis.

Okay, Airways, Chinas erste private Fluggesellschaft, gab außerdem bekannt, dass sie 5-737-800-Flugzeuge von einem früheren Auftrag auf umrüsten wird 737-900ER (Extended Range).

OKAY

Okay Airways hat seinen Sitz in Peking und seinen Sitz am internationalen Flughafen Tianjin Binhai. Die Flotte umfasst die 12 Boeing 737-800 und einen Boeing 737-300-Frachter, der 40 für Inlandsziele bedient.

Für die weitere Entwicklung stärkt Okay Airways seine Partnerschaft mit Boeing und entscheidet sich für das modernste Single-Aisle-Flugzeug. Der 737 MAX 8 wird mit einem der effizientesten Motoren auf dem Markt ausgestattet sein, dem Modell CFM International LEAP-1B. Im Vergleich zu A320neo ist 737 MAX 8 um 2.2-Meter länger und verspricht um 8% niedrigere Betriebskosten. Das 737 MAX-Projekt hat die 2000-Schwelle der von 42 bei Kunden bestellten Einheiten überschritten und gilt als der erfolgreichste Start in der Geschichte von Boeing.

Weder 737-800 Next Generation ist zu vernachlässigen, und 737-900ER ergänzt die 737 NG-Familie. Sie sind bereits auf dem Markt und die Betreiber können sich über zuverlässigere und geräumigere Flugzeuge mit bis zu 31-Sitzen freuen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.