Erste Boeing 737-900ER Okay Airways

Okay Airways hat die erste Boeing 737-900ER in der Flotte erhalten

0 291

Auf 30 Januar 2015, Boeing (NYSE: BA) lieferte das erste Flugzeug der nächsten Generation aus Boeing 737-900ER (Erweiterter Bereich) bis Okay, Airways, Chinas Fluggesellschaft.

Sie fragen sich wahrscheinlich, was so besonders ist. Diese Lieferung markiert ein Debüt. Dies ist das erste Flugzeug Boeing 737-900ER nach China geliefert und die erste an Okay Airways (die erste private Fluggesellschaft in China). Das Flugzeug kann 200 Sitze in einer einzigen Konfiguration transportieren. Als NG-Flugzeug profitiert es von den Innovationen des Innenraums von Boeing Sky: größere Fenster, größere Gepäckräume, LED-Beleuchtung.

Diese Boeing 737-900ER ergänzt die 13-Boeing 737-800-Flugzeuge der Okay-Flotte und wird von anderen 7-737-900ER-Einheiten gefolgt.

Wie bereits erwähnt, ist Okay Airways die erste private Fluggesellschaft in China. Es hat seinen Sitz am internationalen Flughafen Tianjin Binhai und bietet Flüge zu inländischen 16-Zielen an. Vielleicht wird die Fluggesellschaft mit dem neuen Flugzeug ihre Einsatzkarte über China hinaus erweitern.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.