Die Firewall ist ausgefallen / Blue Air hat sich aus der Privatisierung von Air Moldova zurückgezogen

Die Firewall ist ausgefallen / Blue Air hat sich aus der Privatisierung von Air Moldova zurückgezogen

0 1.372

Über 1 habe ich vor einem Jahr geschrieben Privatisierung von Air Moldova. Zu dieser Zeit veröffentlichte ich einen Artikel zwischen Theorie und Praxis. Und die Gegenwart hat bestätigt, was ich in diesem Artikel gesagt habe.

Blue Air war nur eine Firewall, die die Transaktion erschweren würde. Aber die Realität hinter der Privatisierung verbergen. gemäß https://www.mold-street.com, Blue Air hat die Anteile der Civil Aviation Group SRL in Höhe von 49% an den Unternehmensadministrator POMERS DZINTARS (LETTLAND) abgetreten.

Blue Air zog sich aus der Privatisierung von Air Moldova zurück

Die Änderung des Anteilsbesitzes erfolgte im Zeitraum 18 September - 7 Oktober 2019 in einer turbulenten Zeit für Air Moldova. Laut mold-stret.com haben die Agentur für die Einziehung krimineller Vermögenswerte (ARBI) der CNA und die Staatsanwaltschaft für Korruptionsbekämpfung eine Beschlagnahme in Höhe von 301.6 Mio. Moldovan Lei auf die Hauptstadt von Air Moldova, aber auch der Civil Aviation Group SRL vorgenommen.

Zur gleichen Zeit beschlagnahmte ARBI 670 Millionen von moldauischen Lei auf die Vermögenswerte und Vermögenswerte von Air Moldova, darunter Autos, Immobilien und 2-Flugzeuge.

Nach dem 1-Jahr seit der Privatisierung steht Air Moldova vor großen finanziellen Problemen. Keines der zum Zeitpunkt der Privatisierung genannten wurde erreicht. Lesen Sie den vollständigen Bericht über https://www.mold-street.com.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.