Oman Air hat fünf Boeing 737-900ER Next Generation Flugzeuge bestellt

Paris Air Show 2013: Oman Air hat fünf Boeing 737-900ER Next Generation Flugzeuge bestellt

1 243

Vor zwei Tagen haben Oman Air und Boeing einen Vertrag über fünf Boeing 737-900ER Next Generation-Flugzeuge unterzeichnet. Die Bestellung wurde auf der Paris Air Show 2013 aufgegeben und hat einen Wert von 473 Millionen Dollar. Mit dieser Bestellung bestellt Oman Air als erster Kunde in der arabischen Golfregion 737-900ER.

Derzeit verfügt die Fluggesellschaft in Oman über eine 15-Flotte von Boeing Next-Generation 737-800 und zwei 737-700-Flugzeugen. Vor kurzem wurden sechs 737-800 und fünf 737-900ER in Betrieb genommen. Darüber hinaus bestellte Oman Air sechs Boeing 787-8 Dreamliner.

Oman Air entwickelt, modernisiert und erweitert. Das neue Flugzeug wird auf mittelschweren Strecken eingesetzt, wobei der 737-900ER eine Autonomie von bis zu 10 000 km und die Möglichkeit hat, bis zu 180 Passagiere in Konfigurationen mit 2-Klassen zu befördern.

1-Kommentar
  1. Master RA sagt

    Wir warten auf Omar Air sipe Otopeni…

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.