fbpx Am 1 Juli 2018, ein Flug mit Airbus A380 Emirates auf der Strecke Dubai - Maskat

Am 1. Juli 2018 wurde ein Airbus A380 Emirates-Flug auf der Strecke Dubai - Maskat durchgeführt

Am 1 Juli 2018 wird Emirates anlässlich der 25-Flüge zwischen Oman und den Vereinigten Arabischen Emiraten einen speziellen Airbus A380-Flug auf der Strecke Dubai - Maskat durchführen.

0 251
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Am 1. Juli wird Emirates anlässlich des 25-jährigen Bestehens von Flügen zwischen Oman und den Vereinigten Arabischen Emiraten einen speziellen Airbus A380-Flug auf der Strecke Dubai - Maskat durchführen. Dieser Flug wird auch die Infrastruktur des Flughafens Maskat bestätigen, der auch Airbus A380-Flugzeuge empfangen kann.

Die Flüge EK862 und EK863 (Dubai - Maskat) werden nach folgendem Zeitplan durchgeführt:

EK862 Dubai 08:25 - 09:35 Muscat
EK863 Muscat 12:05 - 13:10 Dubai

Airbus A380 Emirates auf der Strecke Dubai - Maskat

In 1993 hat Emirates den ersten Dienst nach Maskat eingeweiht. Seitdem hat Emirates über 4.3 Millionen Passagiere von und nach Oman transportiert.

Das Debüt fand mit einem Boeing 777-200-Flugzeug statt, bei dem wöchentliche 4-Flüge gewürdigt wurden. Heute fliegt Emirates täglich mit 3 nach Maskat und nutzt Boeing 777-300ER-Flugzeuge.

Airbus A380 Emirates, der nach Maskat fliegen wird, wird in 3-Klassen konfiguriert und kann Folgendes befördern: 429-Sitze in der Economy-Klasse im Unterdeck, 76-Sitze in der Business-Klasse und 14-Apartments in der First-Klasse.

Emirates ist der größte Airbus A380-Flugzeugbetreiber. Die Fluggesellschaft hat derzeit 103 Super-Jumbo im Einsatz und 59 bestellt. Emirates fliegt mit A50-Flugzeugen von Zielen auf der ganzen Welt zu 380.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.