Über 70% der Rumänen sind online dokumentiert

Über 70% der Rumänen mit Internetzugang sind online dokumentiert, wenn sie ihr Urlaubsziel auswählen

1 169

Laut einer Studie der Online-Buchungsplattform HotelGuru.ro ist es vorbei 70% der Rumänen mit Internetzugang sind online Bevor sie ihr Urlaubsziel und ihr Hotel auswählen, in dem sie übernachten, zögern sie jedoch, Reservierungen und Zahlungen online vorzunehmen. Nur 28% schließen die Online-Buchung ab, während 39% die Reservierung lieber telefonisch vornimmt.

Die meisten Rumänen (68%) gaben an, dass sie den Online-Buchungsseiten vertrauen und diese Portale verwenden, um Details und Bewertungen zur Unterkunftseinheit zu lesen. Bevor Sie eine Reservierung vornehmen, 30% der Rumänen greifen auf 4-5-Websites zu, 11% - über 10-Sites und Nur 3% greifen auf eine einzelne Site zu.

Wer sich jedoch weigert, die Reservierung über ein Online-Buchungsportal abzuschließen, hat seine Position damit begründet, dass er keine Bankdaten bereitstellen möchte und diese telefonisch effizienter findet, wenn er Kontakt zu einer Person hat, von der aus er Kontakt hat Weitere Einzelheiten kann ich telefonisch erfahren. Das Internet wird auch für andere touristische Aktivitäten genutzt, z. B. um Informationen vor der Reise zu erhalten oder um Ihre Urlaubserfahrungen (z. B. Social Media-Beiträge) zu teilen - über 55% der Befragten.

Die Studie zeigte auch, dass Rumänien das Hauptziel der Rumänen für die Sommerferien ist, die Gebirgsorte bei Touristen aus dem ganzen Land am beliebtesten sind und die Küste bei Bukarest am beliebtesten ist. Die nächsten von den Gebirgsorten und der rumänischen Küste klassifizierten Reiseziele sind Griechenland, Bulgarien und die Türkei.

80% der Befragten gaben an, dass die Hauptferienzeit der Sommer ist. 27% von ihnen gaben an, ihre Sommerferien an der rumänischen Küste zu verbringen, während 41% angaben, den Berg zu wählen.
Die von Rumänen bevorzugten Reiseziele sind Siebenbürgen, Bran-Moieciu, Valea Prahovei, Sovata, Băile Felix, Bukowina, Maramureș und die Badeorte an der rumänischen Küste. In Bezug auf den Preis, den sie für eine Übernachtung in einem Gästehaus / Hotel mit 3-Sternen zahlen würden, reichten die Antworten von 70-Lei bis 250-Lei pro Person.

Sie antworteten, dass die Aufenthaltsdauer in Rumänien bis zu 2 Wochen mit einem Durchschnitt von 7 Nächten beträgt und das durchschnittliche Budget bei 750 Lei pro Person liegt. Für einen Auslandsurlaub sind die Rumänen, die die Studie beantwortet haben, bereit, zwischen 1000 und 3000 Lei pro Person zu zahlen, abhängig vom Reiseziel und den angebotenen Dienstleistungen.

Die Studie wurde an einer Stichprobe von 1834-Befragten aus ganz Rumänien mit Internetzugang durchgeführt, die während des 21.07.2014-03.08.2014-Zeitraums online an der Beantwortung des Fragebogens teilgenommen haben.

1-Kommentar
  1. Clujeanul sagt

    Wer weiß, vielleicht werden wir langsam anfangen, Online-Buchungen (und Kartenkäufen) zu vertrauen, um die Bankautomaten nicht erneut zu überfüllen. 🙂 Nützlicher und interessanter Artikel.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.