Philippine Airlines hat den ersten Airbus A321 erworben

Philippine Airlines besitzt ersten Airbus A321 (Video)

0 227

Philippine Airlines (Philippinen) (PAL) es kam in den Besitz der ersten Airbus A321 aus der Flotte. Am 7 August 2013 wurde das Flugzeug vom Airbus-Zentrum in Hamburg ausgeliefert. Das Flugzeug ist Teil einer festen Bestellung bei 2012 und umfasst 44 von A321-Einheiten und 20 von A330.

First_A321_to_PAL_2

Philippine Airlines A321-Flugzeuge in 2-Klassen konfigurieren: 12-Sitze in der Business Class und 187-Sitze in der Economy Class. Die philippinische Fluggesellschaft wird die neue A321 auf internationalen Strecken im asiatischen Raum sowie auf Inlandsflügen einsetzen.

Gegenwärtig verfügt Philippine Airlines über eine Flotte von 46-Flugzeugen, von denen 37 Airbus ist. 23 davon sind Flugzeuge der A320-Familie (einschließlich A321, die diesen Monat ausgeliefert wurden) und werden auf kurzen und mittleren Strecken ab Asien eingesetzt. 8 stammt aus der A330-Familie und wird für Langstreckenflüge zu Zielen in Asien und Australien verwendet. 6 stammt aus der Familie A340 und werden für Ziele in Asien, Nordamerika und Hawaii verwendet.

Nach 15-Jahren der Beschränkungen im EU-Raum wird Philippine Airlines Flüge zu Zielen in Europa wieder aufnehmen. Dies zeigt, dass der philippinische Betreiber seine Flotte aufgerüstet und das Sicherheitsniveau an Bord seines Flugzeugs erhöht hat.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.