Der Pilot eines Czech Airlines-Fluges starb während des Fluges

0 361

Ein Flugzeug von Czech Airlines, das auf der Strecke Warschau und Prag geflogen ist, wurde von einem Copiloten zu Boden gebracht. Leider ist der 55-jährige Pilot während des Fluges gestorben. Das Leben der 46-Passagiere und die Integrität des Flugzeugs waren nicht gefährdet. Der Copilot führte ein Landemanöver am Ruzyne-Flughafen in Prag durch.

"Bei der Landung eines Flugzeugs auf der Strecke Warschau - Prag wurde medizinische Hilfe angefordert. Leider konnte das Leben des Kapitäns nicht gerettet werden“, sagte Hana Hejskova, eine Sprecherin des Unternehmens.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.