Blue Air-Pläne für 2014

Blue Air-Pläne für 2014

3 310

Zum Jubiläum des 9-Bestehens und der Beförderung von über 9,5 Millionen Passagieren blickt Blue Air stolz auf die Zukunft zurück und vertraut ihr.

Das 2013-Jahr war für das Unternehmen ein sehr schwieriges Jahr, aber die Ergebnisse beginnen nach vielen Anstrengungen zu erscheinen. Sie verzeichneten eine Umsatzsteigerung von über 10% im Vergleich zu den geplanten Zahlen. Die Transaktion zur Übernahme des Blue Air-Geschäfts wurde abgeschlossen, und alle damit verbundenen Mitarbeiter wurden von der neuen Gesellschaft übernommen. Die Geschäftsführung wird vom gleichen Team von Geschäftsführern übernommen. Derzeit beschäftigt Blue Air rund 450-Mitarbeiter.

Gheorghe Racaru-Generaldirektor von Blue Air
Gheorghe Racaru-Generaldirektor von Blue Air

Anfang Oktober unternahm Blue Air mit der Unterzeichnung der Partnerschaft mit Hahn Air einen sehr wichtigen kommerziellen Schritt, um den Vertrieb über GDS zu entwickeln (Amadeus, Travelport, Apollo, Sabre, Sirena). Als Ergebnis dieser Partnerschaft Agenturen aus über 190-Ländern können Blue Air-Tickets verkaufenmit ihrer Abrechnung über das IATA-BSP-System (Billing and Settlement Plan). Durch Hahn Air ist Blue Air automatisch ein Interline-Partner mit über 250 anderer Fluggesellschaften und wird zum Bindeglied zum globalen Luftverkehrssystem.

bucuresti_madrid_blue_air_61_red

Für 2014 wurde ein erster Schritt unternommen Einführung der Sommerzeit, und Passagiere können Flugtickets bis Ende Oktober 2014 mit Preisen ab 25,99 Euro * / Segment buchen. Für das nächste Jahr schätzt Blue Air die Anzahl der beförderten Passagiere auf 1,5 Millionen, wobei die Konsolidierung der bestehenden europäischen Ziele das Hauptziel des Unternehmens ist. Ebenfalls im nächsten Jahr wird die Flotte um zwei weitere Flugzeuge erweitert und Blue Air wird Flüge mit insgesamt 8-Flugzeugen durchführen. Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte werden zwei dieser Flugzeuge im Besitz von Blue Air sein, der Rest von 6 wird im Rahmen von Operating-Leasing betrieben.

Durch die Erhöhung der Anzahl der Flugzeuge kann Blue Air das Chartersegment durch strategische Partnerschaften mit Reisebüros reaktivieren. Gleichzeitig werden neue Arbeitsplätze geschaffen. Blue Air gibt bekannt, dass das durchschnittliche Gehalt im Unternehmen auf dem Niveau von 84 000 Lei / Mitarbeiter / Jahr liegt und die zusätzlichen jährlichen Beiträge zum Staatsbudget, die jeder neue Mitarbeiter einbringt, ungefähr 34 000 Lei betragen.

Darüber hinaus entfallen über 40% des gesamten Jahresumsatzes auf den Export von Dienstleistungen, wodurch Blue Air als aktiver Unterstützer der rumänischen Wirtschaft positioniert wird.

Blue Air betreibt 25-Europastrecken und Passagiere können ihre Flugtickets direkt auf der offiziellen Website kaufen, indem sie das Call Center oder eine der Blue Air-Partneragenturen anrufen.

3-Kommentare
  1. […] Von 6-Flugzeugen und Millionen von Passagieren wird erwartet, dass sie zu 1.5 transportiert werden. Aber große Pläne für 2013. Hier hat 2014 das Glück von Blue Air und erreicht 13 Jahre ununterbrochener Aktivität. Mit […]

  2. [...] 2013, Airlines Travel überwachte die Aktivitäten von Blue Air und wir gaben die Pläne für 2014 bekannt. Also bleib ruhig, denn der Blue Air Carrier ist nicht bankrott, sondern […]

  3. [...] Wie bereits seit dem Herbst von 2013 angekündigt, wollen die Blue Air-Verantwortlichen die Flotte von 6 auf 8-Flugzeuge ausweiten. Zum ersten Mal in der Geschichte […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.