leer

Gepäckbestimmungen für Animawings Charterflüge

0 4.743

Animationen, die jüngste Fluggesellschaft Rumäniens und eine der wenigen, die auf Charterflüge spezialisiert ist, veröffentlicht Gepäckbestimmungen auf seinen Flügen.

Handgepäck

Der Passagier hat Anspruch auf ein kleines Handgepäckstück, auch persönliches Gepäck genannt, das das Gewicht von 4 kg und die Abmessungen von 40 cm x 28 cm x 20 cm nicht überschreiten darf. Zusätzlich kann je nach Klasse bzw. Tariffamilie des Tickets ein zweites Gepäckstück von maximal 12 kg, sogenanntes großes Handgepäck, mit den Maßen 56cm x 45cm x 25cm (Länge x Breite x Höhe) transportiert werden. 

Die Gepäckabmessungen umfassen sämtliches Zubehör (u. a. Räder, Griffe und Außentaschen). Alle persönlichen Gegenstände (Geldbörse, Handtasche etc.), aber auch elektronische Geräte (Kamera, iPad etc.) müssen in diesem Gepäck untergebracht werden. 

Bei der Sicherheitskontrolle akzeptierte Musikinstrumente dürfen als Handgepäck mitgeführt werden, sofern sie eine maximale Größe von 80 cm x 40 cm x 23 cm (Länge x Breite x Höhe) und ein maximales Gewicht von 12 kg haben. Wenn die Abmessungen und/oder das Gewicht des Musikinstruments die angegebenen Grenzwerte überschreiten, muss der Passagier je nach Verfügbarkeit einen zusätzlichen Sitzplatz erwerben, um das Instrument in der Kabine transportieren zu können.

Kontrolliertes Gepäck

Animawings erlaubt Passagieren die Beförderung von maximal fünf aufgegebenen Gepäckstücken, darunter aufgegebenes Gepäck, Sportausrüstung, Kinderwagen und andere zugehörige Gegenstände, vorbehaltlich der Einhaltung der Regeln der Fluggesellschaft zu verbotenen Gegenständen, der geltenden Gesetze und Vorschriften sowie der Gefahrgutvorschriften der International Airline Transportverband (IATA DGR).

Die Abmessungen des aufgegebenen Gepäcks dürfen 100 cm x 80 cm x 30 cm (Länge x Breite x Höhe) bzw. insgesamt 210 cm (Länge + Breite + Höhe) nicht überschreiten und das maximal zulässige Gewicht für jedes Gepäckstück beträgt 23 kg.

Jedes Gepäckstück wird auf der Grundlage der Tarifbestimmungen für die vom Passagier erworbenen Zusatzleistungen angenommen. Animawings behält sich das Recht vor, für jedes beim Check-in akzeptierte Gepäckstück zusätzliche Kosten zu berechnen.

Schwereres Gepäck

Wenn das Gewicht eines Gepäckstücks 23 kg übersteigt, verlangt Animawings für die Annahme dieses Gepäcks zur Beförderung die Zahlung einer zusätzlichen Leistung, im Folgenden Übergepäck genannt. In jedem Fall darf ein Gepäckstück das Gewicht von 32 kg nicht überschreiten. Das Gewicht der aufgegebenen Gepäckstücke kann nicht zwischen zwei oder mehr Passagieren kombiniert werden.

Für Passagiere bis 2 Jahre (Kleinkinder) wird die Beförderung eines aufgegebenen Gepäckstücks mit einem Maximalgewicht von 23 kg und eines kleinen Handgepäckstücks (persönliches Gepäck) mit einem Maximalgewicht von 4 kg kostenfrei akzeptiert.

Wenn für das Baby ein Kinderwagen mitgebracht wird, der aus einem oder mehreren Teilen besteht, gilt dieser als aufgegebenes Gepäck. Für jedes andere Gepäck des Babys behält sich Animawings das Recht vor, zusätzliche Kosten entsprechend dem gewachsenen Passagiergepäcktarif zu berechnen UPS. 

Passagiere, die mit Kindern bis zu 5 Jahren reisen, haben Anspruch auf einen kostenlosen Kinderwagen pro Kind im Frachtraum.

Zusätzliches Gepäck

Das Überschreiten der enthaltenen Gepäckmenge unterliegt der Gebühr für zusätzliches Gepäck gegen eine Gebühr. Für Übergepäck oder spezielle Gepäckarten wenden Sie sich vorab an die Agentur. Der Service wird bezahlt und nur im Reisebüro bezahlt.

Für jedes zusätzliche Gepäckstück mit einer maximalen Masse von 23 kg / Stück wird eine Gebühr von 35 Euro / Flugsegment erhoben. Insgesamt sind bis zu 4 Stück / Flugsegment / Passagier erlaubt.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.