Die Geschichte des ersten 100 von Airbus A380 Flugzeugen

Die Geschichte des ersten 100 von Airbus A380-Flugzeugen (Video)

0 267

Auf 14 März 2013, Airbus lieferte die 100-Flugzeuge der A380-Familie aus. Airbus A380, auch als Superjumbo bezeichnet, wurde am 25 im Oktober 2007 auf der Strecke Singapur - Sydney in den kommerziellen Dienst gestellt, und die Fluggesellschaft war Singapore Airlines.

Airbus_A380_100

Der erste Airbus A28.07.2008 wurde auf 380 ausgeliefert Emirates. Der erste Airbus A19.09.2008 wurde auf 380 ausgeliefert Qantas. Air France hat den ersten A380 auf 30.10.2009 in Besitz genommen. Lufthansa war die 5-Fluggesellschaft, die die Dienste des Superjumbos genoss und die erste A380 auf 19.05.2010 in Besitz nahm. Die Liste geht mit dem Luftfahrtunternehmen weiter Korean Airlines die A380 auf 24.05.2011 empfängt. China Southern empfängt A380 auf 24.10.2011 und Malaysische Fluggesellschaften auf 29.05.2012. Thai Airways Geben Sie die Stunde der elitären Fluggesellschaften mit A380 in die Flotte auf 27.09.2012 ein.

A380 Flugzeuge haben bisher über 800 000 Flugstunden gesammelt und über 35 000 000 Passagiere befördert. Airbus hat Festbestellungen für weitere 261-Flugzeuge von A380 erhalten. Zu den künftigen Fluggesellschaften mit Superjumbo in der Flotte gehören: British Airways (12 + 7), Virgin Atlantic (6), Qatar Airways (10 + 3), Asiana Airlines ( 6), Transaero Airlines (4) und die Liste ist geöffnet.

Airbus A380 ist an verschiedenen Flughäfen auf der ganzen Welt leicht zu erkennen und das einzige 2-Komplettflugdeck. Es kann bis zu 853-Passagiere in einer Ein-Klassen-Konfiguration befördern. Die Reisegeschwindigkeit beträgt 945 km / h und hat eine Reichweite von bis zu 15 400 km.

Aber ich lasse Sie besser ein Video der Tests bei A380 ansehen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.