Zusammenbruch des Flugzeugs Convair CV-340 ZS-BRV / Flugzeugabsturz aus Passagierkabine (Video)

Am 10 im Juli brach ein Convair CV-340 kurz nach dem Start zusammen. Das Flugzeug führte auf der Strecke Pretoria-Wonderboom (PRY / FAWB) - Sun City-Pilanesberg (NTY / FAPN) einen Inlandsflug nach Südafrika durch.

0 794

Am 10. Juli filmte ein Passagier aus dem Cockpit den Absturz des Flugzeugs, in dem er sich befand. Das 340-jährige Flugzeug Convair CV-64 führte einen Inlandsflug in Südafrika auf der Strecke Pretoria-Wonderboom Airport (PRY / FAWB) - Sun City-Pilanesberg Airport (NTY / FAPN) durch.

Infolge des Unfalls wurde eine Person getötet und eine weitere 18-Person verletzt. Leider ist eine Person am Boden gestorben.

Das Flugzeug mit dem ZS-BRV-Zeichen startete in Pretoria-Wonderboom. Augenzeugen meldeten Flammen an Motor Nr. 1. Die Piloten versuchten zum Flughafen zurückzukehren, scheiterten aber leider. Infolge des Aufpralls auf den Boden erlitt der Flugingenieur tödliche Verletzungen und der Rest der Menschen wurde verletzt. An Bord befanden sich 16-Passagiere und 3-Crewmitglieder.

Der Zusammenbruch des Flugzeugs Convair CV-340 ZS-BRV

Der Convair CV-340 (ZS-BRV) wurde von Rovos Air an Aviodrome gespendet. Es sollte ein Museumsstück werden. Nach 64 Jahren Flug sollte das Flugzeug nach Holland fliegen. Es sollte am 23. Juli 2018 in Lelystad eintreffen. Der Antrieb erfolgte durch zwei Pratt & Whitney R-2-Motoren.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.