Zum ersten Mal Airbus A380 Air France in Rio de Janeiro

0 546

Heute, 22 August 2016, Air France ersetzt Airbus A330-200 Flugzeuge auf AF426 / AF427 Flügen mit Airbus A380. Zum ersten Mal in der Geschichte der Strecke fliegt die französische Fluggesellschaft mit einem Superjumbo nach Rio. Die zweite tägliche Rotation mit AF442 / AF443-Flügen wird mit dem Flugzeug Boeing 777-300ER (F-GZNU) durchgeführt.

Airbus A380 Air France nach Rio de Janeiro

Airbus A380 Air France

Gleichzeitig wird Air France auch Charterflüge mit Flugzeugen durchführen Boeing 777-300ER die französische Delegation und die Unterstützer der 2016-Olympischen Sommerspiele nach Hause zu bringen. 1659-Plätze stehen französischen Fans und Athleten zur Verfügung, um nach Frankreich zurückzukehren.

Bei der Ankunft am Internationaler Flughafen Paris-Charles de GaulleFranzösische Athleten erhalten einen besonderen Empfang. Zum Applaus der Fans und des Personals am Flughafen werden sie mit einem roten Teppich begrüßt.

Bei den Olympischen Spielen in Rio belegte die französische Delegation den 7-Rang mit 42-Medaillen. Französische Athleten gewannen 10 Gold, 18 Silber und 14 Bronze.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.