Der erste Airbus A330neo AirAsia wurde auf der Paris Air Show 2019 vorgestellt

0 263

Auf der Paris Air Show 2019 wurde der erste Airbus A330neo AirAsia vorgestellt. Das Flugzeug wird in Kürze über die Leasinggesellschaft Avolon ausgeliefert.

Der erste Airbus A330neo AirAsia wird von AirAsia X Thailand, einem Unternehmen der AirAsia Group, eingesetzt. An der Preisverleihung nahmen teil: Tan Sri Rafidah Aziz, Vorsitzender von AirAsia X Malaysia; Nadda Buranasiri, CEO der AirAsia X Group; Christian Scherer, kaufmännischer Geschäftsführer von Airbus; Domhnal Slattery, CEO von Avolon, und Chris Cholerton, President Civil Aerospace bei Rolls-Royce.

Der erste Airbus A330neo AirAsia

Mit dem Empfang des A330neo-Flugzeugs AirAsia X kann direkt zwischen Südostasien und Europa fliegen. Zum Schluss hoffen wir, dass wir AirAsia X zu Zielen auf dem alten Kontinent bringen.

PAS2019-A330-900-Thai AirAsia-X-MSN1901

Der erste Airbus A330-900 Thai AirAsia X ist in 2-Klassen konfiguriert und kann 377-Passagiere befördern. Es gibt 12-Sitze in der Business Class und 365-Sitze in der Economy Class.

PAS2019-A330-900-Thai-AirAsia-X-MSN1901

Airbus Airbus A330neo AirAsia wird während der 17-19 June 2019 statisch auf der Paris Air Show ausgestellt. Es kann innerhalb des Zeitbereichs 9: 00-10: 00 besucht werden.

AirAsia X betreibt 36 von A330-300-Flugzeugen. Es ist der größte Kunde für das A330neo-Modell mit 66 bestellten Flugzeugen. Darüber hinaus wird AirAsia X zwei A330neo-Flugzeuge von Avolon leasen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.