Der erste Airbus A340-300 Air Belgium, AOC und die erste Route Brüssel - Hongkong

Letzte Woche gab Air Belgium bekannt, dass sie das AOC von der Direktion Générale Transport Aérien - DGTA erhalten hat. Dies gibt ihm das Recht, sich auf die Operation vorzubereiten.

0 488

Air Belgium bereitet sich auf den ersten Flug vor. Er erhielt das AOC (Air Operator's Certificate) von der Direktion Générale Transport Aérien - DGTA, das ihn berechtigt, den nächsten Schritt in Richtung des ersten Fluges zu tun.



Air-Belgien

Erster Airbus A340-300 Air Belgium

Auch letzte Woche präsentierte Air Belgium die erste Airbus A340-300 (ex-Finnair) in seinen Farben. Dies ist das Flugzeug registriert OO-ABA. Sie ist 10.9 Jahre alt und wurde am 2 März ausgeliefert. Das Flugzeug flog seit 9 Jahren in der Finnair-Trägerflotte. Es ist für die Beförderung von 257-Passagieren konfiguriert.

Der zweite von OO-ABB registrierte Airbus A340-300 wurde im März auf 1 ausgeliefert und soll in den Farben von Air Belgium lackiert werden. Für den Anfang wird die neue belgische Fluggesellschaft solche 4-Flugzeuge haben, die für Finnair geflogen sind.

Die erste Route Brüssel - Hong Kong

Air Belgium wird ab Mitte April die ersten Flüge auf der Strecke Brüssel - Hongkong durchführen. Es gibt 4 Flüge pro Woche.

Zunächst wird sich Air Belgium auf den chinesischen Markt konzentrieren. Sie wird Langstreckenflüge durchführen und sich bemühen, mit verschiedenen Luftfahrtunternehmen für Kurz- und Mittelstreckenflüge zusammenzuarbeiten.

Air Belgium plant, künftig auch Strecken nach Nord- und Südamerika zu eröffnen. Plus die Modernisierung der Flotte der Airbus-Flugzeuge A330-900 und A350-900.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.