Der erste Airbus A350 XWB Delta nimmt an der Basis in Toulouse Gestalt an

Delta hat Bilder mit dem ersten Airbus A350-900 veröffentlicht, der am Fließband in Toulouse steht!

0 918

Erste Airbus A350-900 Delta nimmt Gestalt an der Airbus-Basis in Toulouse an. Diese Woche, die Enden der Flügel (Winglets) für das A350 XWB-Modell wurden installiert. Sie tragen das Delta-Logo.



Im Januar 2017 trafen die Hauptkomponenten des Flugzeugs in Toulouse ein und markierten den Beginn des Endmontageprozesses. In den kommenden Monaten diese 2 Rolls Royce Trent XWB-Motoren wird an den Tragflächen des Flugzeugs montiert.

Airbus A350 XWB Delta

Nach der Montage werden die für den Delta-Träger spezifischen Gepäckräume, Sitze und Kabinen montiert. Vor dem ersten Flug wird das Flugzeug in der Delta-Lackierung lackiert.

Im Herbst dieses Jahres der erste Airbus A350 XWB Delta wird im kommerziellen Dienst vor allem auf Strecken über den Pazifik debütieren. Delta erwartet, dass 5 A350 XWB-Flugzeuge bis zum Ende von 2017 empfangen werden.

Alle Flugzeuge werden in 3-Klassen konfiguriert: 32 von Delta One-Apartments; 48-Sitze bei Delta Premium und 226-Sitze bei Economy Class.

Zusätzlich zu den spezifischen Merkmalen des A350 XWB bietet das neue Delta-Flugzeug auch High-Speed-2KU-WLAN.

Delta verfügt über 25 von A350-900-Flugzeugen, die von Airbus in Auftrag gegeben wurden. Sie werden die veralteten Boeing 747-400-Flugzeuge ersetzen. Gleichzeitig erhält Delta den ersten Airbus A330-900neo in 2019. Diese Akquisitionen sind Teil der Strategie zur Erneuerung der amerikanischen Langkurierflotte.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.