Der erste Airbus A350 XWB Delta nimmt an der Basis in Toulouse Gestalt an

Der erste Airbus A350 XWB Delta nimmt an der Basis in Toulouse Gestalt an

Delta hat Bilder mit dem ersten Airbus A350-900 veröffentlicht, der am Fließband in Toulouse steht!

0 737

Erste Airbus A350-900 Delta nimmt Gestalt an der Airbus-Basis in Toulouse an. Diese Woche, die Enden der Flügel (Winglets) für das A350 XWB-Modell wurden installiert. Sie tragen das Delta-Logo.

Im Januar 2017 trafen die Hauptkomponenten des Flugzeugs in Toulouse ein und markierten den Beginn des Endmontageprozesses. In den kommenden Monaten diese 2 Rolls Royce Trent XWB-Motoren wird an den Tragflächen des Flugzeugs montiert.

Airbus A350 XWB Delta

Nach der Montage werden die für den Delta-Träger spezifischen Gepäckräume, Sitze und Kabinen montiert. Vor dem ersten Flug wird das Flugzeug in der Delta-Lackierung lackiert.

Im Herbst dieses Jahres der erste Airbus A350 XWB Delta wird im kommerziellen Dienst vor allem auf Strecken über den Pazifik debütieren. Delta erwartet, dass 5 A350 XWB-Flugzeuge bis zum Ende von 2017 empfangen werden.

Alle Flugzeuge werden in 3-Klassen konfiguriert: 32 von Delta One-Apartments; 48-Sitze bei Delta Premium und 226-Sitze bei Economy Class.

Zusätzlich zu den spezifischen Merkmalen des A350 XWB bietet das neue Delta-Flugzeug auch High-Speed-2KU-WLAN.

Delta verfügt über 25 von A350-900-Flugzeugen, die von Airbus in Auftrag gegeben wurden. Sie werden die veralteten Boeing 747-400-Flugzeuge ersetzen. Gleichzeitig erhält Delta den ersten Airbus A330-900neo in 2019. Diese Akquisitionen sind Teil der Strategie zur Erneuerung der amerikanischen Langkurierflotte.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.