Die erste Boeing 787-9 Air France landete in Paris

Die erste Boeing 787-9 Air France landete in Paris

1 1.128

Freitag, 2 Dezember 2016, um 09: 00, der erste Boeing 787-9 Air France (F-HRBA) ist in Paris gelandet. Feuerwehrleute am Flughafen Paris-Charles de Gaulle Sie begrüßten das Flugzeug mit dem traditionellen Gruß von Wasserwerfern.

Boeing 787-9 Air France ist in Paris gelandet

Air France unternimmt einen wichtigen Schritt zur Modernisierung seiner Flotte und des Passagierservices. Das modernste Interieur, das Air France anbietet, steckt in den neuesten und modernsten Flugzeugen der Flotte. Boeing 787-9 Dreamliner Air France Die Konfiguration erfolgt in 3-Klassen: 30-Sitze in der Business Class, 21-Sitze in der Premium Economy und 225-Sitze in der Economy Class.

Passagiere werden an Bord dieses Flugzeugtyps von WI-FI profitieren. Es wird Datenpakete von 20 MB bis 200 MB geben, und die Preise variieren von 5 EURO bis 30 by EURO.

Boeing 787-9 Dreamliner kommt aber auch Fluggesellschaften zugute. Der Kraftstoffverbrauch ist um etwa 20% niedriger als bei Flugzeugen früherer Generationen. Eine signifikante Reduzierung (ca. 20%) wird auch für CO2-Emissionen verzeichnet.

Um den neuen Dreamliner zu entdecken, lädt Air France Kunden und Luftfahrtliebhaber ein, an den Tagen von 4 und 7 Januar 8 an den Eröffnungsflügen von 2017 in Frankreich teilzunehmen.

Offiziell wird der erste kommerzielle Flug am 9 Januar 2017 nach Kairo durchgeführt. Auf 1 Mai 2017, Paris - Montreal, die erste von Air France mit dem Boeing 787-9 Dreamliner betriebene transatlantische Route.

1-Kommentar
  1. [...] Freitag, Dezember 2 2016, die erste Boeing 787-9 (F-HRBA) von Air France, landete in Paris. Die Feuerwehrleute von Paris-Charles de Gaulle begrüßten das Flugzeug mit dem traditionellen Gruß der […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.