Die erste Boeing 787-9 Air Tahiti Nui wird in der neuen Lackierung geliefert (Video / Foto)

Der erste Boeing 787-9 Air Tahiti Nui wurde frisch aus den Boeing-Hangars entfernt und in der neuen Lackierung lackiert.

0 1.821

Am 6. September die erste Boeing 787 Air Tahiti Nui aus den Boeing-Hangars gerollt. Es ist mit dem Code F-OMUA registriert und auf den Namen „Fakarava“ getauft. Es ist mit dem neuen Air Tahiti Nui-Farbschema ausgestattet, das einige polynesische Symbole enthält.

Dies ist der erste Dreamliner von insgesamt 4. Sie wird im Oktober auf Tahiti eintreffen und ab November kommerzielle Flüge nach Auckland anbieten. Ab März 2019 wird das Flugzeug Flüge zwischen Papeete und Paris durchführen.

Die erste Boeing 787 von Air Tahiti Nui

Das Flugzeug ist in 3 Klassen konfiguriert und kann bis zu 294 Passagiere befördern. Die Konfiguration ist: 30 Sitze in der Business Class, 32 Sitze in der Premium Economy und 232 Sitze in der Economy.

Air Tahiti Nui, 787-Innenraum-Boeing
Air-Tahiti-Nui-Boeing-787-interior-2
Air Tahiti Nui, 787-6-Boeing
Air-Tahiti-Nui-Boeing-787-7
Air Tahiti Nui, 787-2-Boeing
Air-Tahiti-Nui-Boeing-787

Die ersten beiden Flugzeuge sind von Air Lease Corp. geleast. (ALK).

Die nächsten 2 werden direkt von Boeing unter Vertrag genommen und erhalten eine Summe von 517 Millionen Dollar. Letztere würden bis Ende 2019 ausgeliefert. Das neue Boeing 787-9 Dreamliner-Flugzeug wird das aktuelle Airbus A340-300-Flugzeug ersetzen.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.