Probleme am Flughafen Henri Coanda - Otopeni

14 6.302

Nach dem tragischen Ereignis, bei dem die 20-jährige Yurika Masuno vergewaltigt und getötet wurde, begannen Tourismus-Websites und -Blogs Alarm zu schlagen Probleme am Flughafen Henri Coanda - Otopeni.

Die Behörden haben bereits besondere Sicherheitsmaßnahmen getroffen, aber sind sie genug?

Ich habe über diese Themen auf mehreren Reisewebsites und Blogs gelesen - George - WeltreisenderCaesar - ImperatorReise, Anca - Funtur, Alex - Tourist, Liliana - Das Vergnügen des Reisens, Anca - 1001 Reisen, Florin - Freizeit, Petrus - Digital Travel Guide2.0, Carmina - Reisen Sie mit einem Lächeln, Mădălin - Tourismusmarkt, Roxana - Der CityBreak, Narcisa - TravelGirls, Tim, Alina - Wafu, lumeamare.ro und die Liste ist offen. 

Also schließe ich mich ihnen an und möchte einige der Probleme erwähnen, die der Flughafen Henri Coanda hat.

Die Probleme am Henri Coanda Airport

Viele erwähnten den Transport vom Flughafen Otopeni nach Bukarest und umgekehrt. Aus meiner Sicht wird dieses Problem mit Unterstützung von RATB und CFR gelöst.

Die Busse sind 2 783- und 780-Expressleitungen, die Tag und Nacht sehr gut laufen. Sie haben ein gut etabliertes und angesehenes Programm. In der Nacht haben sie das Programm mit den anderen Bussen in Bukarest korreliert.

Als alle Flüge von Baneasa nach Otopeni verlegt wurden, kam mir die Idee eines Nachttransportes. Und es dauerte nicht lange und auf 12 April RATB kündigt Verfügbarkeit von Bussen auf 783- und 780-Expresslinien nachts an.

Und seitdem habe ich sie alle ausprobiert. Jetzt haben sie Controller, Leute, die den Kompost aller kontrollieren und niemand kommt mehr damit klar. Ich gab das Taxi auf, weil es ungefähr 70 Lei vor dem Block war, bis ich das Flughafengebäude betrat.

Also wende ich mich zuversichtlich der Nacht RATB zu. Tickets erhalten Sie am Kiosk in der Station von Unirii - Horoscope, von wo aus die anderen RATB-Nachtlinien beginnen, und von OTP können Sie Tickets am speziellen Automaten oder in den RATB-Tönen kaufen.

Transportmittel vom / zum Flughafen Otopeni

Es ist wahr, dass Sie sich mehr Zeit geben müssen. Von Unirii nach Otopeni benötigt der Express etwa 45-50 Minuten, eine durchschnittliche Zeit, die anhand des Verkehrs berechnet wird.

Also ich denke das Problem liegt nicht im öffentlichen Verkehr. Die Probleme sind anderer Natur. Am Flughafen Otopeni fehlen ein Informationsschalter, klare Hinweise für die Weiterleitung der Passagiere an den öffentlichen Nahverkehr, ein Büro, über das ein Taxi gerufen werden kann, ein glaubwürdiges Personal, und hier verweise ich auf diejenigen, die schießen von Karren, die Sie ohne ein Minimum an Respekt nähern. 

Am Flughafen Otopeni gibt es keine Touristenbroschüre und kein Polizeibüro. Und wenn es welche gibt, bedeutet dies, dass sie schlecht befördert und signalisiert werden.

Ich kenne Fälle, in denen Sicherheitsleute denen, die sich als Taxifahrer ausgeben, nichts antun. Ich litt darunter, ich wurde beharrlich von einer dubiosen Person angesprochen, die mir ein billiges Taxi anbot, ich meldete mich bei einem Agenten, der sagte "Romprest Security" und es wurde nichts unternommen.

Wir wollen mehr Verantwortung von den Behörden

Dies sind die großen Probleme des Flughafens Otopeni. Diese Geschäftsleute werden wissentlich auf dem Flughafengelände zurückgelassen.

Die Flughafenbehörden sollten sich mehr Gedanken darüber machen, was die Mitarbeiter auf ihrem Hof ​​tun, warum die Agenten der Sicherheitsfirma, die Sicherheit des Passagiers usw.

Ich hörte eine Erklärung auf dem offiziellen Kanal und es wurde gesagt, dass es bei der Sicherheitsfrage um die Polizei geht. Okay, es liegt an der Polizei, aber die Regeln werden von den Betreibern des Flughafens Otopeni festgelegt. Wir wollen also mehr Verantwortung!

Die Flughäfen des Landes sind sicherer geworden als die in Bukarest, und dies sollte ein Alarmsignal sein. Wenn Sie andere Probleme haben, lade ich Sie ein, diese in einem Kommentar zu kommentieren. Achtung! Wir beziehen uns nicht auf die Menge und wie British Airport Transfers eingecheckt werden.

Dieser Artikel ist Teil einer Reihe weiterer Artikel, die von Reisebloggern auf Initiative von Cezar aka ImperatorTravel.ro verfasst wurden und als Alarmsignal für die Flughafenbehörden gedacht sind.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.