Qantas hat die meisten internationalen Flüge bis Ende Oktober eingestellt

0 702

Qantas plant, in den kommenden Monaten fast 50 internationale Strecken zu betreiben, aber in Wirklichkeit ist die Anzahl der bedienten internationalen Strecken möglicherweise viel geringer.

Qantas stornierte alle internationalen Flüge bis Ende Oktober, mit Ausnahme möglicher Strecken von und nach Neuseeland.

Qantas hat die meisten internationalen Flüge eingestellt

Oneworld-Mitglied Qantas hat beschlossen, die meisten internationalen Flüge auszusetzen, da die COVID-19-Pandemie nach ihren Schätzungen einen Großteil dieses Jahres andauern wird. Trans-Tasman-Strecken zwischen Australien und Neuseeland können jedoch eröffnet werden.

"Mit Australiens Grenzen waren lange Zeit geschlossenhaben wir die Entscheidung, die meisten internationalen Flüge bis Ende Oktober auszusetzen, abgesagt ", sagte ein Qantas-Beamter in einer Pressemitteilung.

"Wir haben in den kommenden Monaten noch einige Flüge auf der Trans-Tasman-Strecke zwischen Australien und Neuseeland geplant. Sollten Reisen zwischen Australien und anderen Ländern wieder aufgenommen werden, ist Qantas bereit, weitere internationale Flüge in das Programm aufzunehmen. "

Qantas wird mehrere Inlandsflüge durchführen, darunter die Strecke Melbourne (MEL) - Sydney (SYD) und eine Reihe von Strecken von und nach Canberra (CBR). Die Flüge starten auch von Sydney (SYD) zum Flughafen Ballina Byron Gateway (BNK) und nach New South Wales.

In der Sommersaison werden die Kataner bis zu 15% des gesamten Flugvolumens betreiben, das vor der neuen Coronavirus-Pandemie festgestellt wurde. Einige weitere Flüge werden im Juli durchgeführt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.