Qantas hat den verbleibenden Auftrag für Airbus A380 Flugzeuge aufgegeben

0 176

Auf der 7 im Februar gab Qantas bekannt, dass sie die Bestellung von Airbus A2019-Flugzeugen aufgibt. Die Entscheidung wurde nach der Diskussion mit Airbus-Vertretern getroffen.

Hat sich Ihr Flug in den letzten 3 Jahren um mehr als 3 Stunden verspätet oder wurde Ihr Flug annulliert? Beantragen Sie JETZT einen Rechtsschaden bis zu € 600!

Hierbei handelt es sich um 8-Flugzeuge, die Teil einer Bestellung bei 2006 waren, die insgesamt 20-Flugzeuge umfasste.

Derzeit ist das Airbus A380-Projekt ungewiss. Immer mehr Fluggesellschaften geben diesen Flugzeugtyp auf. Im März 2018 gab Virgin Atlantic seine Bestellung auf. Anfang des Jahres hat Airbus eine Bestellung für 10-Flugzeuge aus der Liste gestrichen, die einem anonymen Kunden zugewiesen wurde.

Airbus verliert weiterhin das Kommando über A380-Flugzeuge

Seit dem Aufkommen des Airbus A380-Projekts und bis jetzt hat Airbus Aufträge für 321-Einheiten erhalten. Davon wurden 234-Flugzeuge ausgeliefert und der Rest von 87 sollte ausgeliefert werden.

Qantas war der weltweite 3-Kunde und empfing Airbus A380 nach Singapore Airlines und Emirates.

Der erste Airbus A380 Qantas, der auf VH-OQA hinweist, ist am 21 2008 September in Sydney eingetroffen. Und der letzte A380, der auf VH-OQL hinweist, wurde im Dezember 2011 ausgeliefert.

Qantas stellte den ersten A380 auf der Route Melbourne-Los Angeles von Oktober 20 zu 2008 vor. Das Flugnetz von A380 wurde erweitert, einschließlich der Strecken Sydney-Los Angeles, Sydney-Singapur-London und Melbourne-Singapur-London.

Airbus A380 hat zur Optimierung von Langstreckenflügen beigetragen, indem neue Direktverbindungen wie Sydney-Dallas / Fort Worth eingeführt wurden. Ursprünglich wurde diese Route von Boeing 747-400ER auf der Strecke Sydney-Dallas / Fort Worth-Brisbane-Sydney betrieben.

Qantas wird für das Sunrise-Projekt zwischen A350 und B777X wählen

Obwohl die Qantas-Fluggesellschaft das 8 A380-Flugzeug aufgibt, ist das Sunrise-Projekt nicht betroffen. Die Langstreckenflotte wird durch das neue Flugzeug Boeing 787-9 Dreamliner ergänzt. Gleichzeitig erwägt Qantas A350 und Boeing 777X.

Projekt-Sonnenaufgang-Qantas

Airbus A380 ist das größte Passagierflugzeug der Welt. Obwohl es für die Beförderung von bis zu 800-Passagieren in einer einzigen Klasse ausgelegt ist, steht A380 nicht mehr im Fokus der Fluggesellschaften.

Die geringe Anzahl der für A380 zugelassenen Flughäfen, aber auch die hohen Kerosinkosten machten A380 zu einem "uninteressanten" Flugzeug. Immer mehr Luftfahrtunternehmen interessieren sich für Großraumflugzeuge mit 2-Triebwerken für Langstreckenflüge, zum Nachteil derjenigen mit 4-Triebwerken.

Booking.com

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischRumänischRussischSpanischTürkisch