QANTAS machte nach 137 Tagen den ersten Flug zwischen Melbourne und Sydney. (Video)

0 253

Nach 4 Monaten Quarantäne wurden die Grenzen zwischen New South Wales und Victoria wieder geöffnet. Die Grenzen wurden am 8. Juli für 137 Tage geschlossen.

Flug QF404 startete um 06:00 Uhr Ortszeit am Flughafen Sydney und landete um 07:25 Uhr Ortszeit am Flughafen Melbourne Tullamarine. Der Flug wurde von der Fluggesellschaft QANTAS durchgeführt und mit einem Boeing 737-800-Flugzeug durchgeführt, das als VH-XZJ registriert war.

Die Flughäfen von Sydney und Melbourne waren voller begeisterter Passagiere, die darauf aus waren, ihre Familien wiederzusehen. Auch heute ist keine Sondergenehmigung erforderlich, um zwischen den beiden Staaten zu reisen.

Passagiere müssen an Bord von Flugzeugen Masken tragen.

Passagiere müssen weiterhin Masken an Bord von Flugzeugen tragen, und die Fluggesellschaft wird das Vorhandensein von Desinfektionsmitteln sicherstellen.

Diese Wiedereröffnung der Grenzen erfolgte, weil in beiden Bundesstaaten kein Fall von COVID-19 registriert wurde - in den letzten 2 Tagen in New South Wales und in den letzten 15 Tagen in Victoria.

In New South Wales gab es keine Einschränkungen. In Victoria durften Mitarbeiter in ihre Büros zurückkehren. Das Tragen einer Maske ist nicht mehr obligatorisch, solange der Abstand von 1.5 Metern eingehalten wird.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.