Asien-Pazifik ein Markt über 10 000 von Flugzeugen zu 2033

Die Region ASIA-Pacific wird in den nächsten 10 Jahren über 000 neue Flugzeuge benötigen

1 256

Flugzeughersteller beginnen für die nächsten 20-Jahre mit allen Arten von Analysen und Berechnungen. Letzten Sommer Boeing schätzt den Markt auf 4.5 Billionen Dollar und 34 000 neue Flugzeuge zu 2031.

Ebenfalls in 2012 hat Airbus eine Analyse zum brasilianischen Markt durchgeführt. Laut einer Studie von Global Market Forecast (GMF), Brasilien wird in den nächsten 1100-Jahren etwa 20-neue Flugzeuge benötigen.

Die Studien wurden fortgesetzt, und Airbus gab kürzlich bekannt, dass der asiatisch-pazifische Raum in den nächsten 10-Jahren über 000-Flugzeuge verfügen wird, von denen 20 ein Großraumflugzeug sein wird. Insgesamt benötigen die Fluggesellschaften in der Region 3800 an neuen Passagier- und Frachtflugzeugen, denen Flugzeuge hinzugefügt werden, die die derzeitigen Flotten ersetzen.

Airbus-Flugzeuge

Der Wert der Transaktionen wird auf 1.6 Billionen Dollar geschätzt und entspricht 35% des geschätzten Marktes für die nächsten 20 Jahre. Es ist nicht weit von der Analyse entfernt, die Boeing in 2012 durchgeführt und präsentiert hat.

Angesichts des hohen Verstädterungsgrades im asiatisch-pazifischen Raum gehen die Flugzeughersteller davon aus, dass die Nachfrage nach großen und sehr großen Flugzeugen zunehmen wird. Der Markt wird ungefähr 3800-Einheiten umfassen und 44% der globalen Anforderungen darstellen.

Airbus prognostiziert, dass 3080 ein großes Zweifarbenflugzeug sein wird, und hier kommen die A330-Modelle, die gesamte Palette von A350 XWB, aber auch 760 von sehr großen Flugzeugen mit 400-Sitzen und als Beispiel A380. Aber auch der Single-Aisle-Markt kommt nicht zu kurz. Es wird erwartet, dass der Markt über 6000-Flugzeugen liegen wird, und hier wären die Modelle A318, A319, A320 und A321.

Die Region Asien-Pazifik ist ein Schlüsselmarkt für Airbus, auf den 31% der aktuellen Flugzeugbestellungen entfallen. Derzeit hat 97 von Fluggesellschaften in der Region über 2100 von operativen Flugzeugen und andere 1800 bestellt.

Airbus wird Passagierflugzeuge der 4-Familie produzieren. Hier erwähnen wir A320, A330, A350 XWB und A380. Airbus bietet die neuen Modelle A330-200F und A330 Passenger-to-Freighter (A330P2F) für Fracht an. Die oben genannten Zahlen beziehen sich auf den gesamten Markt in der Region und nicht nur auf die Anzahl der Airbus-Flugzeuge.

1-Kommentar
  1. Mihai sagt

    Wird es noch Himmel geben? 😀

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.