2013-Retrospektive für Emirates

2013-Rückblick für Emirates: Über 164 000-Flüge und über 43 für Millionen beförderte Passagiere

0 203
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Emirates zeichnete die Linie auf 2013 und präsentierte die Retrospektive. Es war ein gutes Jahr und mit großartigen Erfolgen für "Die beste Fluggesellschaft in 2013" (Skytrax). Die Emirates-Flotte ist im Laufe des Jahres über 751 Millionen Meilen geflogen, und das können wir so sagen hat die Erde 18753-mal umrundetWenn wir bedenken, dass der Umfang des Planeten am Äquator 40075 km beträgt.

Emirates Flugzeuge betrieb 164 635 Flüge und transportierten ungefähr 43 Millionen Passagiere. Emirates hofft, über 70 Millionen Passagiere zu 2020 zu befördern. Emirates Flug Catering hat über 46 Millionen von Menüs an Bord von Flugzeugen geladen. Der Tagesrekord wurde auf 20 Dezember 2013 erreicht, als 157308-Menüs geladen wurden.

In 2013 erhielt die Emirates-Flotte 24 neuer Flugzeuge (Airbus A380, Boeing 777 und 777F). Neun neue Passagierrouten wurden gestartet: Warschau (NOVEMBER Februar), Algier (NUR März), Tokyo Haneda (NICHT JUNI), Stockholm (4 September 2013), Clark (1 Oktober), New York (1 Oktober 2013), Conakry (27 Oktober), Sialkot (5 November) und Kabul (4 Dezember 2013). Emirates fliegt ab sofort mit Airbus A380 zu neuen 3-Zielen: Brisbane, Los Angeles und Mauritius.

Emirates2013Infographic

Die größten Erfolge nach Monaten des Jahres:

Im Januar wurde 2013 eingeweiht das Terminal der Halle A, das größte Terminal, das ausschließlich Airbus A380-Flugzeugen gewidmet ist. Es ist ungefähr 800 Meter lang und mit 20-Toren konfiguriert.

Am 1 im April ist 2013 in Kraft getreten die globale Partnerschaft mit Qantas. Emirates und Qantas bieten zusammen wöchentliche 98-Flüge zwischen Dubai und Australien an, einschließlich täglicher 4-Flüge mit A380. Sie betreiben gemeinsam die größte Flotte von Airbus A380-Flugzeugen zu Zielen in Europa wie London, Paris, Moskau, Amsterdam, München und Rom. Emirates und Qantas "bewaffnen" sich über der Sydney Harbour Bridge.

Am 9 Mai gab 2013, Emirates das 25-Gewinnjahr in Folge bekannt. Für das Geschäftsjahr 2012 / 2013 hat die Emirates-Gruppe einen Reingewinn von 3.1 Milliarden Dirham (AED) in den Vereinigten Arabischen Emiraten (845 Millionen US-Dollar) angekündigt, was einer Steigerung von 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Auf 18 June 2013 wurde Emirates in einem Skytrax-Ranking als "Beste Fluggesellschaft der Welt" ausgezeichnet. Der Preis wurde auf der Luftfahrtmesse verliehen Paris Air Show 2013. Es erhielt auch den Titel der besten Fluggesellschaft im Nahen Osten.

Auf 1 August 2013, Emirates feierte 5 Jahre nach dem ersten Airbus A380-Flug . Während dieser Zeit sorgten 7000-Flugbegleiter und 650-Piloten dafür, dass über 18 Millionen Passagiere den Komfort und die Serviceleistungen an Bord der 35 Emirates A380-Flugzeuge genießen konnten. Am Ende von 2013 In der Emirates-Flotte befinden sich 44 Airbus A380 Flugzeuge.

Ab dem 4 September Emirates hat die Strecke Dubai - Stockholm in Betrieb genommen. Die Flüge werden von Boeing 777-300ER-Flugzeugen durchgeführt, die in 3-Klassen und mit einer Gesamtplatzkapazität von 354 konfiguriert sind.

Beginnend mit 1 Oktober 2013, Emirates betreibt die Strecke Mailand Malpensa - New York, eine Verlängerung eines täglichen 3-Fluges zwischen Dubai und Mailand Malpensa.

Emirates bestellte auf der Dubai Airshow 2013 200-Flugzeuge (50 von Airbus A380-Flugzeugen und 150 von Boeing 777X Flugzeugen). Der Auftrag wurde bei 99 nach Milliarden von Dollar bewertet, dem größten in der Luftfahrtgeschichte.

Emirates ist eine der wenigen Fluggesellschaften der Welt, die sich eines solchen Jahres rühmen kann. Alles Gute zum Geburtstag und eine 2014 mindestens so gut!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.