Emirates-Rückblick auf 2018: 59 Millionen beförderte Passagiere

0 186

Das Jahr 2018 ist zu Ende und die großen Fluggesellschaften stellen sich auf und machen die Retrospektiven. Wir vertreten die Emirates-Retrospektive in 2018.

Hat sich Ihr Flug in den letzten 3 Jahren um mehr als 3 Stunden verspätet oder wurde Ihr Flug annulliert? Beantragen Sie JETZT einen Rechtsschaden bis zu € 600!

In den letzten 12-Monaten hat Emirates über 59 Millionen Passagiere befördert. Hat ungefähr 3700 Flüge pro Woche durchgeführt. Die Emirates-Flotte, die aus 274-Flugzeugen besteht, hat über 908 Millionen Kilometer zurückgelegt.

59 Millionen beförderte Passagiere

Emirates-Flugbegleiter bedienten auf Flügen ab Dubai über 66 Millionen Menüs. Und das Bodenpersonal hat über 36 Millionen von Gepäckstücken abgewickelt.

Das operative Netzwerk von Emirates umfasst 157 Ziele aus 85 Ländern. In 2018 hat Emirates Flüge zu neuen 4-Zielen gestartet: London Stansted (NOVEMBER Juni); Bali-Auckland (NICHT IM JUNI) Santiago (XII Juli); Edinburgh (NOVEMBER Oktober). Gleichzeitig begann Emirates mit dem Fliegen Airbus A380 nach Osaka und Hamburg.

Das Jahr 2018 brachte auch Upgrades für die Emirates-Flotte. Für die Modernisierung der 150 Boeing 10-777LR wurden 200-Millionen-Dollar bereitgestellt. Sie wurden in 2-Klassen umkonfiguriert: 38-Sitze in der Business-Klasse und 264-Sitze in der Economy-Klasse.

Emirates Airbus A380

Es wurde viel Geld in das Unterhaltungsprogramm, aber auch in die WLAN-Verbindungssysteme investiert. In 2018 nutzten über 12 Millionen Passagiere die Internetverbindung.

WM-Fans konnten während des Fluges Live-Matches verfolgen. Emirates hat Live TV in 175-Flugzeugen installiert. Emirates plant, in 2019 Live-TV in anderen 50-Flugzeugen zu installieren, um den Passagieren die Möglichkeit zu geben, mehr Sportereignisse, aktuelle Nachrichten und mehr zu verfolgen.

Emirates baut seine Boden- und Luftverkehrsdienste weiter aus. Investition in Flotte, Technologie und modernste Ausrüstung. und die Partnerschaft zwischen Emirates und FlyDubai Es hat sich gut entwickelt und neue Perspektiven für das Reisen eröffnet.

Ein weiterer wichtiger Moment in der Entwicklung des arabischen Carriers war auf 1 August 2018. Emirates feiert 10 seit Jahren mit Airbus A380-Flügen. Es besitzt 109 A380 und andere 53-Flugzeuge auf Abruf und ist damit die weltweit größte Flotte kompletter 2-Decks.

Booking.com

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Chinesische Tradition)EnglischFranzösischDeutschItalianPortugiesischRumänischRussischSpanischTürkisch