Olympus OM-D Test - spiegellos für unterwegs

Olympus OM-D - spiegellos für unterwegs

1 354

Mit der Freundlichkeit der Menschen aus F64Ich hatte zur Bewertung die neueste spiegellose Kamera von Olympus - Olympus OM-D E-M5. Das Modell wurde Ende Mai auf den Markt gebracht und ist der Nachfolger der "alten" Olympus OM-1. Es ist die erste spiegellose Kamera der Welt mit einem 5-Achsen-Bildstabilisierungssystem (IS), das das Verwischen von Fotos und Filmen verhindert.

Olympus OM-D Kamera Es ist staub- und spritzwassergeschützt, verfügt über ein Magnesiumgehäuse, einen elektronischen Sucher und bietet dem Benutzer die Möglichkeit, verschiedene Objektive und anderes kompatibles Zubehör anzubringen. Diese Einrichtungen machen es zu einem guten Reisegerät. Sie können wunderschöne Straßenfotos durch verschiedene Städte der Welt machen, Sie können es genießen, auch wenn es regnet und es sehr einfach zu handhaben ist.

Die Olympus OM-D kann je nach den Anforderungen der einzelnen Modelle gefaltet werden, unabhängig davon, ob Sie Anfänger oder professioneller Fotograf sind. Ich habe das Auto mehr getestet. Ich fotografierte durch Parks und versuchte sogar ein bisschen zu üben Flugzeug-Spotting. Ich hatte nur das Kit-Objektiv - 18-50mm.

Nachfolgend einige mit Olympus OM-D aufgenommene Bilder

Es ist das erste spiegellose, das getestet wurde und ich bin angenehm beeindruckt. Ich habe mich schnell daran gewöhnt, ohne zu viele Kopfschmerzen und ohne nach Einstellungen und Knöpfen zu rennen. Olympus OM-D ist ein kleines Gerät (121.0 x 89.6 x 41.9 mm) und leichtgewichtig (373 g ohne Akku und Karte). Mit diesen Tricks können Sie sich in der Menge tarnen und Bilder aufnehmen, ohne hinzusehen. Sie können das Klappdisplay verwenden, um Bilder aus verschiedenen Winkeln aufzunehmen.

Ich mochte das Retro-Design, ähnlich dem seines Vorfahren - OM-1. Nachfolgend einige Bilder mit OM-D und OM-1.

Grundlegende Funktionen der Olympus OM-D E-M5:
• Geschwindigkeit - das schnellste Autofokus-System der Welt FAST AF und Continuous Focus 3D zur Verbesserung der Leistung bei der Verfolgung von sich bewegenden Motiven;
• Unser neuer Live-MOS-Sensor 16,1 Megapixel, für hohe Auflösung und gute Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen;
Elektronischer Sucher mit 1,44 Millionen Punkten, einzigartigem optischen Design zur Reduzierung der Vignettierung, 100% Sichtfeld und sehr kleinem Bildschirmabstand;
• Leistungsstarkes Bildverarbeitungssystem - TruePic VI für eine schnellere Wiederherstellung nach dem Auslösen und eine hervorragende Bildqualität (hohe Empfindlichkeit bis zu ISO 25600 beim Aufnehmen);
• Sehr effizienter Bildstabilisator, verwendet das weltweit erste IS-System mit 5-Achsen und ist sehr nützlich.
• Kompakter, leichter Körper, gebaut in der Tradition der berühmten OM-Serie, aus Magnesiumlegierung, verstärkt mit Staub- und Spritzschutz;
• Sie können im Full HD-Format mit mehreren Einstellungen aufnehmen.

Meiner Meinung nach gibt es einige Nachteile:
• Die Tatsache, dass der Blitz vom Körper getrennt ist, hat mir nicht gefallen, und ich musste mich oft mit natürlichem Licht zufrieden geben, wo es wirklich überraschend gut lief. Ich denke, das Blinken und Montieren sind die letzten Sorgen für einen Touristen.
• Ich habe ein kleines Geräusch bemerkt, das dem eines Kühlers ähnelt.
• Bei Serienaufnahmen treten bei einigen Bildern der Serie Kontrastprobleme auf. Außerdem neigt es dazu, Fotos auszublenden. Das Kontrastproblem kann in den Einstellungen angepasst werden, die für diejenigen gelten, die wissen, wie man professioneller mit den Tasten geht!

Der Preis kann ein negativer Faktor sein. Olympus OM-D ist nicht für jedermann zugänglich, mit Preisen ab 4.999 Lei Karosserieversion und zu erreichen 7.999 Lei mit 12mm Objektiv.

Wir können sagen, dass für dieses Geld es DSLR-Kameras gibt, die eindeutig überlegen sind, aber es ist ein ähnliches Phänomen wie bei Laptops. Wenn wir Portabilität, Geschwindigkeit und gute Leistung wünschen, kann Olympus OM-D eine Lösung sein. Wenn wir etwas Komplexeres, Effizienteres, aber zu einem besseren Preis wollen, dann bewegen wir uns auf eine DSLR zu, aber wir werden nicht länger von der Portabilität und der Geschwindigkeit der Nutzung profitieren.

Lesen Sie auch die Meinung des Profifotografen Vlad Eftenie zum neuen Olympus OM-D.

1-Kommentar
  1. […] Tweet (function () {var s = document.createElement ('SCRIPT'), s1 = document.getElementsByTagName ('SCRIPT') [0]; s.type = 'text / javascript'; s.async = true ; s.src = 'http://widgets.digg.com/buttons.js'; s1.parentNode.insertBefore (s, s1); }) (); Olympus Romania präsentierte zusammen mit F64.ro die Verfügbarkeit der neuen spiegellosen Kameras der PEN-Serie - Olympus E-PM2 und Olympus E-PL5. Die beiden neuen Modelle verwenden den Micro Four Thirds Live-MOS-Sensor, der für seine herausragende Leistung belohnt wird und beim Topmodell OM-D E-M5 zum Einsatz kommt. [...]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.