Royal Air Maroc hat 4 Boeing 787-9 Flugzeuge bestellt

Ende letzten Jahres hat Royal Air Maroc die 4 Boeing 787-9 in Betrieb genommen. Das Flugzeug wird zum Ausbau des internationalen Streckennetzes beitragen.

0 348

Auf 27 Dezember 2017, Boeing und Royal Air Maroc kündigte die Vereinbarung für 4 Boeing 787-9 Flugzeuge. Der Auftragswert liegt bei 1.1 Milliarden Dollar, zum Listenpreis von Flugzeugen.



Royal Air Maroc, das bereits fünf 787-8-Flugzeuge übernommen hat, wird seine Dreamliner-Flotte bei 9-Einheiten entwickeln. Derzeit fliegt Marokkos Fluggesellschaft mit 787 auf internationalen Strecken von Casablanca zu Zielen in Nordamerika, Südamerika, dem Nahen Osten und Europa. Das neue Flugzeug wird den Ausbau der Dienste in diesen Regionen erleichtern.

4 Boeing 787-9 Royal Air Maroc Flugzeuge

In 2017 feierte Royal Air Maroc das Jubiläum von 60. Die Flotte umfasst mehr als 56 von Boeing-Flugzeugen, einschließlich 737, 767-300ER, 787 und 747-400. Die Fluggesellschaft aus Casablanca betreibt ein internes Netzwerk in ganz Marokko, fliegt aber auch von Zielen in Afrika, dem Nahen Osten, Europa, Nord- und Südamerika zu 80.

Zurück zum 787-9 Dreamliner: Er ist länger als der 6-787 und kann bis zu 8-Passagiere (Standardkonfiguration in 290-Klassen) in einem Radius von bis zu 2-Kilometern befördern. Die Dreamliner-Flugzeugfamilie verfügt über zahlreiche Passagierfunktionen: größere Fenster, größere Gepäckräume, LED-Umgebungslicht, komfortablerer Kabinendruck für Passagiere.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.