Royal Brunei Airlines hat sich für Airbus A320neo entschieden

Royal Brunei Airlines hat sich für Airbus A320neo entschieden

0 188

Am 5 Mai 2014 unterzeichnete Royal Brunei Airlines (RB) im Rahmen der letzten Phase des Flottenmodernisierungsprogramms einen Vertrag mit Airbus über sieben A320neo-Flugzeuge sowie drei Optionen. Das Flugzeug wird mit zwei modernen Klassen ausgestattet und im regionalen Netz der Fluggesellschaft eingesetzt, das Bandar Seri Begawan mit Zielen in ganz Asien verbindet. Das Flugzeug wird von Pratt & Whitney PW1100G-JM-Triebwerken angetrieben.

Royal Brunei Airlines Der Betrieb von Flugzeugen der A320-Familie von 2003 hat begonnen. Der neue A320neo wird mit 15% weniger Kraftstoffverbrauch und weniger Umweltbelastung effizienter. Gleichzeitig sorgt das neue Flugzeug der A320-Familie für mehr Passagierkomfort.

Airbus hat Aufträge für 10 200 von Flugzeugen der A320-Familie gesammelt, die über 6000-Einheiten ausgeliefert wurden. Die neue A320neo-Version bringt effizientere Motoren und Sharklet-Terminals auf den Flügel und bietet eine Kraftstoffverbrauchsreduzierung von bis zu 15%. Ende März hat 2014, die neue Version von A320neo, Aufträge für 2700-Flugzeuge von 50-Kunden erhalten.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.