RYANAIR beabsichtigt, seine Transportkapazität in der Sommersaison 2022 über das Niveau von 2019 hinaus zu steigern!

0 328

Ryanair plant, die Kapazität in diesem Sommer auf 114 % ab 2019 zu erhöhen, da es sich auf eine „sehr starke Rückkehr“ des Flugverkehrs vorbereitet. Michael O'Leary, CEO der RYANAIR Group, sagte, dass sich die jüngsten Buchungen infolge reduzierter Reisebeschränkungen verbessert haben und die Nachfrage voraussichtlich weiter steigen wird, wenn die Sommersaison näher rückt.

Er warnte jedoch davor, dass die Entwicklung des Flugverkehrs in den ersten Monaten des Jahres 2022 langsam sei, und RYANAIR stimuliere die Nachfrage durch die Erhebung niedrigerer Flugpreise.

Die Buchungen und Rückflüge von Ryanair im Dezember und Januar seien durch die Reisebeschränkungen von Omicron „stark beeinträchtigt“ worden. Der Durchschnittskurs betrug nur 25 EUR (28 USD), was einem Rückgang von 24 % gegenüber dem gleichen Quartal vor COVID entspricht.

Dadurch sank das Verkehrsaufkommen im Dezember auf etwa 9,5 Millionen Passagiere und das Verkehrsaufkommen im Januar wird zwischen 6 und 7 Millionen liegen. Die Fluggesellschaft hoffte, im Dezember 11 2021 Millionen Passagiere und im Januar 10 2022 Millionen Passagiere befördern zu können.

O’Leary sagte jedoch, dass die Verkehrsprognose von Ryanair für das Gesamtjahr für den 31. März 2022 unverändert bleibt: „knapp“ 100 Millionen Passagiere.

Mit Blick auf die Zukunft fügte er hinzu, dass die Erweiterung der Flotte ihm das Vertrauen gegeben habe, die Prognosen für die nächsten fünf Jahre zu erhöhen. Ryanair hat bereits 41 Boeing 737 MAX 8200-Flugzeuge erhalten und erwartet, weitere 24 vor der Sommersaison zu erhalten.

Ryanair hat ab April 720 2021 neue Strecken und die Eröffnung von 15 neuen Basen eingeführt oder angekündigt. Dies bestätigte die Fluggesellschaft jedoch am 7. Januar ihre Basis mit fünf Flugzeugen aus Frankfurt schließen, Ende März 2022, unter Berufung auf fehlende Anreize.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.