Seltsame Szenen an Flughäfen auf der ganzen Welt - geparkte Flugzeuge, leere Terminals (Foto)

Seltsame Szenen an Flughäfen auf der ganzen Welt - geparkte Flugzeuge, leere Terminals (Foto)

1 8.637

COVID-19-Pandemie "stoppte" die Erde. Milliarden von Menschen hielten an und suchten Zuflucht in ihren Häusern. Die Grenzen sind geschlossen, die Sehenswürdigkeiten sind menschenleer, die Bars und Restaurants haben ein Schloss an der Tür. Die Luftfahrtindustrie ist richtig und im übertragenen Sinne vor Ort.

Die Fluggesellschaften mussten Zehntausende von Flügen einstellen und Tausende von Flugzeugen am Boden anhalten. Niemand reist mehr. Flughäfen werden zunehmend verlassen. Nein, es ist kein Drehbuch. Es ist die schlimmste Realität vom 27. März 2020.

Geparkte Flugzeuge, leere Terminals

geparkte Flugzeuge
geparkte Flugzeuge
geparkte Flugzeuge

Ich bin ein Reisender, ein Entdecker, aber seit einigen Monaten habe ich das Land nicht verlassen. Und seit ein paar Tagen habe ich das Haus nicht verlassen. #Sauincasa, weil das Leben schön ist und ich hoffe, dass wir durch diese Maßnahme, die jetzt für soziale Distanz ergriffen wird, so schnell wie möglich reisen können. Aber noch mehr, ich möchte gesund sein, dann werden wir sie alle machen.

geparkte Flugzeuge
geparkte Flugzeuge
geparkte Flugzeuge

Ich sehe Bilder und Videos von leeren Flughäfen mit Hunderten von Flugzeugen, die auf den Plattformen, Stufen und Landebahnen von Flughäfen aufgereiht sind. Ich mochte die Flughäfen immer wegen ihrer Dynamik, wegen der Fahrt in ihnen. Aber jetzt ist es komisch, alles statisch zu sehen.

geparkte Flugzeuge
geparkte Flugzeuge
geparkte Flugzeuge

Nach Angaben von Cirium nicht weniger als Weltweit sind 8500 Flugzeuge am Boden festgehalten.

leere Flughäfen
leere Flughäfen
leere Flughäfen
leere Flughäfen
Otopeni Flughafen-Pandemie-covid-19
FOTO: Bukarest Flughäfen

Selbst die größten Flughäfen der Welt schränken ihre Aktivitäten ein. Der größte Flughafen in Rumänien, Henri Coanda - Otopeni, musste ein paar Flüge habenDeshalb wird es seine täglichen Aktivitäten einschränken.

Es ist traurig! Es ist verlassen!

FOTO: thepointsguy.com/ / businessinsider.de

1-Kommentar
  1. […] Während der COVID-19-Pandemie wissen wir nur zu gut, dass Luftfahrt und Tourismus stark von Reisebeschränkungen betroffen sind. Es gab Perioden, in denen Millionen von Flügen abgesagt wurden, Zehntausende von Flugzeugen am Boden gestrandet waren und Zehntausende von Passagieren…. [...]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.